Google Webfonts für den Desktop

Aus Google Webfonts wurden Google Fonts, denn dank SkyFonts-Technologie von Monotype kann man sie jetzt auch auf dem Desktop nutzen.



Über die Cloud basierte SkyFonts-Technologie von Monotype lassen sich jetzt die ursprünglich für den Einsatz im Web konzipierten Google Fonts kostenlos auch auf dem Rechner installieren und verwalten. 

Der Skyfonts-Client läuft im Hintergrund und aktiviert oder deaktiviert Opentype-Schriften, die für alle Anwendungen auf dem System zur Verfügung stehen. Wird eine Google-Schrift aktualisiert, liefert Skyfonts automatisch die neueste Version.

Nutzer der Google Fonts können SkyFonts auf Fonts.com herunterladen und haben damit Zugriff auf Desktop-Versionen des kompletten Google Fonts-Bestands – mittlerweile rund 600 Schriften in den unterschiedlichsten Qualitäten.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren