PAGE online

Es lebe das Schriftmuster

Zum fünfjährigen Jubiläum gönnte sich die deutsch-finnische Typefoundry Schick Toikka ein Buch, dass die Tradition der gedruckten Schriftmuster belebt.

Neun ihrer liebsten Designer, Illustratoren und Künstler fragten Florian Schick und Lauri Toikka nach einer persönlichen Interpretation eines Schick Toikka-Fonts. Mit dabei sind zum Beispiel Bureau Mirko Brosche, Deutsche & Japaner, Erkki Toukolehto oder The Beautiful Meme. Das schöne, im Eigenverlag erschienene Buch »Merged Contours«, ist für 40 Euro hier erhältlich.

Produkt: eDossier »Helvetica-Alternativen«
eDossier »Helvetica-Alternativen«
Fünf frische Helvetica-Alternativen für individuelle Auftritte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren