PAGE online

Corporate als OpenType

Ab sofort gibt es bei URW++ in Hamburg die Corporate A.S.E. in drei OpenType Ausbaustufen: Das OpenType Standard Format (komplette West- und Ostbelegung, inklusive Türkisch und Baltisch) für 90 Euro pro Schnitt, das OpenType Plus Format

image

Ab sofort gibt es bei URW++ in Hamburg die Corporate A.S.E. in drei OpenType Ausbaustufen: Das OpenType Standard Format (komplette West- und Ostbelegung, inklusive Türkisch und Baltisch) für 90 Euro pro Schnitt, das OpenType Plus Format (WGL4-Layout, also sechs Codepages OTF Standard plus Griechisch und Kyrillisch) für 180 Euro pro Schnitt, und das OpenType Pro Format (WGL4 + Vietnamesisch + diverse zusätzliche Typo-Features wie integrierte Small Caps, sechs Ziffernsätze, Brüche, alternative Brüche und Ligaturen für 240 Euro pro Schnitt.
http://www.urwpp.de

 
Produkt: PAGE 11.2020
PAGE 11.2020
Happy Brands ++ Genderless Design ++ Hybride Business Reports ++ Posterserie & AR-App zu New York ++ Modulares Schriftsystem Q Project ++ Marken-Refresh für die Deutsche Bahn ++ Joy of Use im UX Design ++ Was die Kreativszene bewegt ++ PAGE EXTRA »Print, Paper & Finishing«

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren