PAGE online

Corporate Font für Stockholm Design Lab

D

as Kreativbüro Stockholm Design Lab gönnte sich mit der Lab Grotesque eine eigene Hausschrift.

Jahrelang haben die Kreativen vom Stockholm Design Lab für verschiedenste Kunden nicht nur Designs, sondern auch Schriften gestaltet, jetzt gönnten sie sich selbst einen Corporate Font. Die moderne Serifenlose entstand in Zusammenarbeit mit Letters from Sweden, der Foundry von Göran Söderström.

Das Beste aber ist, dass Stockholm Design Lab die Lab Grotesque nicht für sich behalten will. Ab 2015 soll die Type übers Letters from Sweden für jedermann zu erwerben sein.

Produkt: PAGE 10.2020
PAGE 10.2020
Offene Worte finden ¬– Position beziehen! ++ Praxis: Inclusive Design ++ Kampagnen: Save the Civil Discourse! ++ Kreativ Awards in der Krise? ++ 3D-Events in der Cloud mit Unity ++ Webdesign: CSS-Hacks ++ Typo: deep fonts mit KI ++ Booklet: CD/CI-Ranking

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren