Comic Sans wird Comic Suns

Das Künstlerkollektiv KLUB7 macht aus der Comic Sans die Comic Suns.



Eine der meist gehassten Schriften der Welt diente dem Berliner Künstlerkollektiv KLUB7 als Vorlage: Aus der gruseligen Comic Sans machten Mike Okay und Otto Baum den Font Comic Suns.

Knallig bunt, frisch und fröhlich lassen sich die einzelnen Buchstaben als Illustrationen einsetzen oder auch als Text – auch wenn die Lesbarkeit nicht oberstes Gebot ist.

Weitere Bilder zur Schrift kann man sich in diesem Flickr-Album anschauen.

Das komplette Alphabet oder einzelne Buchstaben kann man auch kaufen, einfach eine mail ans Kollektiv schreiben: klub7@klub7.de.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren