PAGE online

Classike: Viereckiger Displayfont

Inspiriert vom Art Déco ist die neue Schrift von Eduardo Manso, die zugleich eine mechanische Note hat.

ClassikeOpener

 

Auffällig bei Classike ist ihr hoher Kontrast. Eduardo Manso, Gründer der Foundry Emtype in Barcelona, ließ sich vom Art Déko ebenso inspirieren wie von der Typografie auf Straßenschildern. Durch ihre geometrische Note bekommt die Familie einen modernen Look. Es gibt sie in sechs Strichstärken von Ultra Light bis Bold plus Kursive. Die zwölf Schnitte plus der Variable Font kosten momentan  nur 149, statt 299 Euro, ein Einzelschnitt 22 statt 45 Euro.

 

ClassikeAlphabet Classike25  ClassikeRock ClassikeNasa ClassikeBeauty ClassikeBeauty

Produkt: eDossier »Type Foundries gründen«
eDossier »Type Foundries gründen«
Report: Existenzgründung im Bereich Type Foundries – Marketing, Lizenzfragen, Kundenpflege, Rechtsformen, Versicherung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren