Buchstabengewitter

In schönster Verwandlung: Gemorphte Schrift von Ingo Italic.



Traumwandlerisch und galant und eher schönstes als ein Unwetter: Buchstabengewitter heißt die animierte Typografie von Ingo Italic, in der dreidimensionale Linienstrukturen sich zu Lettern des Alphabets formen.

Italic von dem Berliner Studio Letters Are My Friends, das der Designer und Programmierer gemeinsam mit Bärbel Bold führt, hat die Programmiersprache vvvv benutzt, um die Buchstaben zu animieren. Für den Anfang hat Italic Arial und Helvetica gewählt, aber das System ist so flexibel, dass jeder andere Font eingearbeitet werden kann.

Buchstabengewitter wird ab dem 24. März auf dem diesjährigen FIBER Festival in Amsterdam präsentiert. Wer vor Ort ist: so lange der Vorrat reicht verschenken Letters Are My Friends dort Poster des gemorphten Alphabets.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren