Ausstellung Schrift in Form

»Musik liegt in der Schrift« lautet das Thema der dritten Auflage der Ausstellungsreihe Schrift in Form.



Von morgen bis zum 6. Januar 2013 zeigt das Klingspor Museum in Offenbach bereits zum dritten Mal Arbeiten von Schriftgestaltern aus verschiedenen Ländern. Thema ist dieses Mal die Musik: Die grafische und typografische Umsetzung von Musik in Form von CD-Verpackungen, Konzertplakaten oder Bandlogos schafft eine Verbindung von optischer und akustischer Ästhetik.  

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Typosition. Gezeigt werden Schriften und Designs unter anderem von Donald Beekman (NL), Felix Braden (D), Peter Bruhn (S), Marina Chaccur (BR), Stefan Claudius (D), Melle Diete (D), Hannes von Döhren (D), Manuel Federl und David Jacob (D), Mark Frömberg (D), Julian Hansen (DK), Dirk Heider (D), Daniel Hernandez (AR), Dmytro Iarynych (UA), Darío Muhafara (AR), Alejandro Paul (AR), Daniel Perraudin (D), Rui Abreu (POR), Lauri Toikka (FIN), René Verkaart (NL), Jürgen Weltin (D) oder Laura Worthington (USA).

Die Eröffnung der Ausstellung ist am 24. November um 15 Uhr im Klingspor Museum in Offenbach. Im Rahmen der Öffnung wird Dmitri Yarynych aus der Ukraine über seine Arbeit als Schriftdesigner sprechen. Im Anschluss werden den Besuchern von 16 bis 18 Uhr im Archiv des Museums Schriftproben, Schriftentwürfe und Buchkunst präsentiert. Am 9. Dezember wird Tanja Huckenbeck von Typosition ab 15 Uhr durch die Ausstellung führen. 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren