Audi plakatiert den neuen A1

Wer in den letzten Tagen auch nur halbwegs aufmerksam durch Deutschlands Städte gelaufen ist, dem dürfte eine typografische Kreation nicht entgangen sein: Audi wirbt derzeit auf Plakatwänden für den neuen A1 und das mit einem äußerst aufmerksamen Keyvisual, bestehend aus einem A und einer 1 in der neuen Audischrift (siehe oben).



Wer in den letzten Tagen auch nur halbwegs aufmerksam durch Deutschlands Städte gelaufen ist, dem dürfte eine typografische Kreation nicht entgangen sein: Audi wirbt derzeit auf Plakatwänden für den neuen A1 und das mit einem äußerst aufmerksamen Keyvisual, bestehend aus einem A und einer 1 in der neuen Audischrift, kombiniert mit einer klaren Produktabbildung (siehe oben).

Auf den Plakaten wird der Wagen in unterschiedlichen Varianten eingesetzt, außderdem sind hier der Claim »Der Audi A1. Der nächste groß Audi« sowie die Zeile »Ab dem 27. August bei Ihrem Händler« auf dem roten Untergrund zu sehen. Dazu kommen Claim und Logo der Gesamtmarke.

Enstanden ist das Plakatmotiv bei den Agenturen Mutabor Design, Heimat und Neue Digigatle / Razorfish, die sich im Pool um die gesamte Launchkampagne des neuen Modells kümmerten. Die Outdoormaßnahmen bilden dabei nur einen Bruchteil der Kommunikation. Bereits in den vergangenen Monaten wurde der Audi A1 sukzessive online und auf Messen beworben.

»Das Keyvisual ist die visuelle Keimzelle der gesamten A1-Kampage«, erklärt Johannes Plass von Mutabor Design. »Die Farbe Rot, die neue Audi-Type als markante Wortmarke und die Integration des pure and clean abgebildeten Produkts ziehen sich dabei durch die gesamte Kommunikation und halten die Kampagne optisch zusammen«, ergänzt er.

Mehr Hintergründe zu multimedialen Strategie der Kampagne sowie visuelle Beispiele finden Sie in der Titelgeschichte unserer Printausgabe PAGE 05.2010. Hier die Plakatmotive, die in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Leipzig und Nürnberg hängen.   

   

     


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren