Razorfish: Retail Plattform mit Windows Kinect

Mit dem 5D Connected Retail Experience will Razorfish mit Windows Kinect und Windows Mobile eine plattformübergreifende Erfahrung für den Kunden im Modeladen herstellen.



 

 

Mit dem 5D Connected Retail Experience will Razorfish mit Windows Kinect und Windows Mobile eine plattformübergreifende Erfahrung für den Kunden im Modeladen herstellen.

 

Die Abteilung Emerging Experiences der Agentur Razorfish hat ein Konzept vorgestellt, wie sie sich das Kauferlebnis der Zukunft vorstellt: 5D Connected Retail Experience zeigt den nahtlosen Übergang der Kommunikation von einem durch Microsoft Kinect gestengesteuerten Screen auf mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets, die unter Windows Mobile laufen.

 

Der Kunde kann beim Shopping weitere Information vom Display auf seinem Windows Mobile Smartphone abrufen, oder, wie im obigen Clip gezeigt, zwischen interaktivem Medientisch Microsoft Surface und seinen Geräten hin- und hernavigieren, um einzelne Produkte wie Kleider auszuwählen und auf seinem Smartphone zu sammeln. Dazu gehört natürlich auch die obligatorische Augmented Reality-Anwendung, um die Kleidung auch gleich vor einem virtuellen Spiegel anzuprobieren.

 

 


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren