PAGE online

Rapper Jay-Z: interaktives Game zur Buchveröffentlichung

Jay-Z singt nicht nur, sondern veröffentlicht auch seine Memoiren in Buchform. Dazu gab es mit der Suchmaschine Bing ein interaktives Multi-Plattform-Game.

 

Jay-Z singt nicht nur, sondern veröffentlicht auch seine Memoiren in Buchform. Dazu gab es mit der Suchmaschine Bing ein interaktives Multi-Plattform-Game.

Vor der Veröffentlichung des Buchs mit dem Titel „Decoded“ gab es massiv ausgeweitete, digitale Schnitzeljagd. Jede der 320 Buchseiten wurden an 320 verschiedenen Orten in New York und anderen Städten versteckt, die dem Rapstar von Bedeutung sind. Aufschlüsse über die genauen Locations gab es über Jay-Zs Facebook-Seite und auf seinem Twitter Profil, auf seiner Homepage jay-z.com und auf einer Microsite von Bing. So wurden etwa zwei der Buchseiten im New Yorker Gucci Store entdeckt: Sie befanden sich als gedrucktes Muster auf dem Innenfutter einer Lederjacke, die im Schaufenster ausgestellt wurde.

Das Ergebnis dieses „Multi-Plattform Sucherlebnisses“ und interaktiven Games in einem wurde mittels Silverlight zu einer Online-Dokumentation zusammengetragen. Die Kampagne stammt von der New Yorker Agentur Droga5.

 

credit: www.wwd.com

Produkt: PAGE Digital 1.2019
PAGE Digital 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren