Photoshop CS6: Sneak Peak

Adobe Photoshop gibt häppchenweise zunächst die kleinen Details der kommenden CS6 bekannt.



 

 

Adobe Photoshop gibt häppchenweise zunächst die kleinen Details der kommenden CS6 bekannt.

 

Wann die neue Adobe CS6 Version nun dieses Jahr auf den Markt kommt, ist noch geheim (im Netz wird auf Frühjahr oder Sommer spekuliert). Die neuen Funktionen werden aber schon mal in Videos kurz vorgestellt. Ein neues Feature etwa scheint auf den ersten Blick nicht besonders spektakulär, der tägliche User wird diese Arbeitserleichterung doch zu schätzen wissen: Bei der kommenden Version CS6 von Adobe Photoshop gibt es die Möglichkeit, gerade und gestrichelte Linien automatisch in ein Design einzufügen, siehe den How-to Clip.

 

Was ansonsten bereits bekannt ist, sind der neue Look der Programmoberfläche, nämlich ziemlich dunkel. Weitere neue Features sind etwa der Background Save und mehr Power beim Liquify. Dieser ermöglicht das Abspeichern von einer Datei während der User gleichzeitig an dieser weiter beschäftigt ist. Eine weitere Funktion ist die verbesserte Leistung beim »Verflüssigen« (liquidy) von großen Bildern, bei denen der Pinsel über 1.500 Pixel hinausgehen kann.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren