NODE10 – Forum For Digital Arts in Frankfurt

Diesen November findet zum zweiten Mal die NODE Konferenz zu vvvv, einem Toolkit und grafischer Programmierumgebung, in Frankfurt statt.



 

Diesen November findet zum zweiten Mal die NODE Konferenz zu vvvv, einem Toolkit und grafischer Programmierumgebung, in Frankfurt statt. Der Event vom 15. bis 20. November 2010 im Frankfurter Kunstverein versteht sich als Austauschplattform von Designern, Künstlern und Programmierern von generativen und interaktiven Projekten. Workshops, eine Ausstellung, Vorträge und natürlich Clubevents runden das Programm ab.

So werden bei den Workshops werden Kurse für Interessierte zu den Themen Projection Mapping, Arduino, Visual Music, VVVV for Beginners (deutsch und englisch), Data Visualization, Multiscreen Setups, Multitouch Paradigms, Plugin Coding, Web Userinterface, Character Animation, Physics Based Animation, Mathematics for VVVV, Effects and Shaders und Plugin Coding angeboten.

Die Ausstellung wurde kuratiert von Eno Henze und Marius Watz. Unter anderem sind dort Werke von Ralf Bäcker, FIELD, Ben Fry, Leander Herzog oder Robert Hodgin zu sehen.

Abends finden audiovisuelle Performances von Pan Am Scanaus Berlin, Abstract Birds aus Italien und der Brite Paul Prudence statt.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren