Kinect + Processing für Musikvideo von Moullinex

Immer noch interessant: Das kommerzielle Musikvideo der Münchner Band Moullinex nutzt die gehackte Kinect Gamekonsole in Verbindung mit Processing.




 

 

Immer noch interessant: Das kommerzielle Musikvideo der Münchner Band Moullinex nutzt die gehackte Kinect Gamekonsole in Verbindung mit Processing.


Mittlerweile wird die gehackte Kinect auch für kommerzielle Umsetzungen eingesetzt: Für das Video zum Song »Catalina« von der Gruppe Moullinex verwendeten Luis Clara Gomes und Luis Calçada eine gehackte Kinect und nutzten Processing, Cinema 4D und After Effects. Dabei wurde das 3-D-Footage mit einer gehackte Kinect Gamekonsole erfasst. Mit der generativen Software Processing wurden die Sequenzen-Dateien daraufhin aufgezeichnet. Mit Python Scripten konnten dann diese Sequenz-Dateien in Echtzeit in Cinema 4D ausgelesen werden. Mehr Infos zur Umsetzung hier.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren