iPlakat

Die App iPlakat macht die Abwicklung großflächiger Plakatwerbung über das iPhone möglich – für kleine Firmen, Händler und Privatpersonen.



Bild iPlakat App

Die App iPlakat macht die Abwicklung großflächiger Plakatwerbung über das iPhone möglich – für kleine Firmen, Händler und Privatpersonen.

Haben Sie schon einmal ihre Bewerbung auf neun Quadratmetern Größe vor Ihrer Traum-Agentur platziert? Auf einer Plakatwand ihren neu gewonnenen ADC Nagel verkündet? Oder die Speisekarte des Restaurants, für das Sie gerade das Corporate Design entwickelt haben, im unmittelbaren Umfeld plakatiert?

Die iPlakat App soll das alles und noch viel mehr ermöglichen. iPlakat-Gründer Roman Grasse möchte das Plakat als Werbefläche für neue Zielgruppen zugänglich machen. Wie? Indem die ganze Organisation über das iPhone oder iPad  abgewickelt wird – von der Suche nach einer geeigneten und freien Plakatfläche über die Kostenabfrage, Buchung, bis hin zur Gestaltung des Plakats, wenn gewünscht, und zum Druck.

Über einen GPS-Empfänger scannt die App ihre Umgebung im Umkreis von zwei Kilometern nach der nächstgelegenen freien Plakat-Werbefläche ab, gibt Informationen über den nächsten buchbaren Zeitraum, sowie Preis und Verfügbarkeit. Es ist sogar möglich, eine freie Plakatfläche sofort zu buchen und das gewünschte Plakat dazu drucken zu lassen.

Die App soll sich nicht nur an kleine Gewerbetreibende richten, die bisher dachten, Plakatwerbung sei »zu kompliziert, zu teuer, nichts für mich«, sondern auch an Privatpersonen. So bietet iPlakat auch für den Kreativ-Nachwuchs interessante Möglichkeiten, sich Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Bild iPlakat App

Bild: Complac.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren