PAGE online

iPhone: Musik mit Bloom

Die Anwendung Bloom für das iPhone wurde bei Opal Limited entwickelt vom Musiker Brian Eno und dem Software-Designer Peter Chilvers. Der Klangpionier Eno (Roxy Music (1972), My Life in the Bush of Ghosts (1981, mit David Byrne)) gestaltete zuletzt

Die Anwendung Bloom für das iPhone wurde bei Opal Limited entwickelt vom Musiker Brian Eno und dem Software-Designer Peter Chilvers. Der Klangpionier Eno (Roxy Music (1972), My Life in the Bush of Ghosts (1981, mit David Byrne)) gestaltete zuletzt Klingeltöne für das Nokia 8800 Sirocco Edition. Das Programm Bloom ( iTunes, 2,99 Euro ) beschreibt er als Musikmaschine und Musik-Box für das 21. Jahrhundert. Man kann damit spielen, und man kann zusehen, wie es selbst spielt, auf dem iPhone oder dem iPod touch mit Software 2.x.

Produkt: eDossier »iBeacon – Grundlagen und Anwendungen«
eDossier »iBeacon – Grundlagen und Anwendungen«
Navigation und Lokalisierung mit iBeacon auf dem iPhone

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren