PAGE online

Geht doch: Dieser USB Stick ist funktional und hübsch

Die zwei niederländischen Designer Guido Ooms und Karin van Lieshout arbeiten an Gebrauchsgegenständen mit außergewöhnlichen Designs.

Wer hat eigentlich gesagt, dass USB-Sticks nicht hübsch aussehen können? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Produktdesigner von Studio OOOMS, einer niederländischen Agentur für Produktdesign in Eindhoven. Herausgekommen ist ein liebevoll gestalteter Datenträger, handgefertigt aus echtem Holz, jeder ein Unikat.

Der Wooden USB-Stick wird mit verschiedenen Kapazitäten vertrieben, 4, 8, 16 und 32 Gigabyte, die Preise liegen zwischen 24 und 32 Euro. Außerdem bietet die Agentur bei Bestellungen ab 50 Stück auch Service an und bespielt die Sticks mit Daten oder fertigt eine Gravur an.

 

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Sehr nett. Noch cooler wäre es mit flexiblen Natur-Extensions. Wir bröuchten eine kleine Kokosnuss :-).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren