Cloudbasierte Buchhaltungstools für Kreative

Billomat, debitor, FastBill und Co – wir haben Infos und Tipps für sieben Tools …



Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Wenn auch ein ungeliebtes Thema – mit diesen Tools können Kreative ihre Buchhaltung im Griff haben. Sie nehmen einem Arbeit ab:

 

Billomat
Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Die Buchhaltungssoftware gibt es in drei Paketen: Solo, Business und Enterprise. In der günstigsten Version ist die Anzahl von Kunden und Dokumenten beschränkt. Noch ist keine direkte Umsatzsteuervoranmeldung aus Billomat via Elster möglich. Dafür braucht man das kosten­lo­se Add-on FreeFIBU, das Datev-Export und eine Elster-Schnittstelle bietet.

Preis (circa)  je nach Paket 9, 30 oder 130 Eu­ro mo­nat­lich, im Jahresabo 6, 22 oder 100 Euro
Kostenlose Testversion  Ja, für 60 Tage – man muss sie kündigen, sonst wandelt sie sich in ein Abo um.


debitoor

 

Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Das schlicht gestaltete Debitoor bietet Angebots- und Rechnungserstellung, Zahlungserinnerungen sowie Belegerfassung. Letzteres per Foto und optischer Zeichenerkennung, allerdings funktioniert das nicht immer ohne Nachbearbeitung. Eine Elster-Schnittstelle ist vorhanden, auch der Datenexport zum Steuerberater ist möglich. Wer Debitoor mit seinem Online-Bankkonto verknüpft, kann automatisch Transaktionen auf dem Konto mit Rechnungen und Ausgaben abgleichen. Außerdem ist für Kunden eine Kartenzahlung per iZettle und per zugehörigem Kartenleser möglich.

Preis (circa)  vier Pakete für 6, 10, 15 oder 30 Euro monatlich, bei Jahresabo 4, 8, 12 oder 24 Euro
Kostenlose Testversion  ja, für sieben Tage


FastBill

 

Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Das Dashboard des schön und übersichtlich designten Tools zeigt auf einen Blick, was im Unternehmen los ist und welche Aufgaben anstehen. FastBill gibt’s in drei Paketen mit unterschiedlichen Funktionen wie Belege per App scannen und verwalten, Rechnungen und Monatsabschluss erstellen und online an den Steuerberater schicken. Vor allem für Einzelkämpfer wird die günstigste Variante in den meisten Fällen ausreichen. Noch ist keine Umsatzsteuervoranmeldung aus FastBill via Elster möglich.

Preis (circa)  je nach Paket 9, 27 oder 100 Euro monatlich, bei einem Jahresabo 8, 23 und 100 Euro
Kostenlose Testversion  ja, für 14 Tage


lexoffice

 

Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Den Klassiker unter den Buchhaltungspro­grammen gibt es auch in einer Version für Grafiker, wobei man zwischen drei monatlich kündbaren Paketen mit unterschiedlichem Funktionsumfang wählen kann. Das günstigste bietet neben der Online-Banking-Funktion die Belegerfassung und eine einfa­che Verwaltung von Rechnungen und überlässt den Rest dem Steuerberater. Wer zusätzlich ein Kas­sen­buch führen, offene Posten verwalten sowie die Um­satzsteuervoranmeldung via Elster erledigen will, braucht das nächstgrößere Paket, das dritte ist für all die Kreativen, die ihre Buchhaltung komplett selbst in die Hand nehmen möchten.

Preis (circa)  je nach Paket 7 Euro, 12 Euro oder 15 Euro mo­natlich
Kostenlose Testversion ja, für 30 Tage


meintagwerk

 

Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Wer sich von dem Strickpulli-Nickelbrille-Protagonisten auf der Startseite nicht abschrecken lässt, erhält mit meintagwerk ein übersichtliches Tool. Belege erfassen, Rech­nun­gen stellen, Angebote kalkulieren gehören ebenso dazu wie Zeiterfassung, Stundensatzberechnung, Einnahmenüberschussrechnung, Online-Export der Daten zum Steuerberater und dank Elster-Schnittstelle die Umsatzsteuervoranmeldung an das Finanzamt. Statt verschiedener Pakete bietet meintagwerk die Module Einsteiger, Profi, Steuer und Team. Die meisten Kreativen werden die Pakete Profi und Steuer benötigen.

Preis (circa)  Einsteigerversion gratis, Profi, Steuer und Team je 7,50 Euro im Monat
Kostenlose Testversion Nein, dafür ist das kleins­te Mo­dul kostenlos – eignet sich also zum Testen. Dieses umfasst drei Angebote, drei Rechnungen und eine Einnahmenüberschussrechnung.


Papierkram

 

Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Schlicht und übersichtlich tritt Papierkram auf, das neben Belegerfassung, Angebots- und Rechnungserstellung auch Zeiter­fas­sung und ein einfaches Projektmanagement bietet. In den Varianten Team und Business können mehrere Personen ihre Daten erfassen. Papierkram ermöglicht das Erstellen der Einnahmenüberschuss­rechnung und dank Elster-Schnittstelle auch die Umsatzsteuervoranmeldung.

Preis (circa)  je nach Paket kostenlos, 10 Euro, 25 Eu­ro oder 50 Euro monatlich, im Jahresabo 8 Euro,
20 Euro oder 40 Euro
Kostenlose Testversion  Nein, aber das kleinste Pa­ket mit Basisfunktionen ist kostenlos, eignet sich also zum Testen.


sevDesk

 

Belege digitalisieren, Rechnungen und Angebote schreiben und stornieren und auch die Kundenverwaltung funktionieren mit sevDesk schnell und unkompliziert. Eine Elster-Schnittstelle ist integriert, so dass auch die Umsatzsteuervoranmeldung problemlos möglich ist. Die Software ist GoBD zertifiziert, Anwender können zudem ihren Steuerberater für die Zusammenarbeit im Konto einladen, was die Vorbereitung für Abschlussarbeiten deutlich erleichtert.

Preis (circa)Es gibt drei Pakete: Rechnung für 7,50 Euro pro Monat bei jährlicher Abrechnung beinhaltet Rechnungen, Angebote und Kundenverwaltung, Steuerberater Zugang und einen Benutzer. Buchhaltung für 15 Euro monatlich beinhaltet Rechnungen, automatisierte Belegerkennung & Klassifizierung, Angebote und Kundenverwaltung, Umsatzsteuervoranmeldung, EÜR, automatischer Bankabgleich, Kostenstellen, drei Benutzer. Warenwirtschaft für monatlich 43 Euro werden Kreative in der Regel nicht brauchen.

Kostenlose Testversion Ja, für 14 Tage


Zeitgold

 

Cloudbasierte Buchhaltungstools für Designer

Die Lösung für Buchhaltungsmuffel. Das Unternehmen schickt eine physische Kis­te, in der man seine Belege sammelt und sie dann an Zeitgold zurückgibt, wo die Belege di­gital erfasst werden. Zeitgold erinnert per App an anstehende Zahlungen und übernimmt das Mahnwesen. Darüber hinaus kümmert sich der Service um Lohn­abrechnungen, um die Umsatzsteuervoranmeldung und – in Kooperation mit einem Steuerberater – um den Jah­resabschluss.

Preis Auf Anfrage gibt es ein individuelles Angebot.

 


Mehr zum Thema Buchhaltung für Kreative lesen Sie in PAGE 07.2018

 

[5129]


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren