“Was Drogendealer der digitalen Welt beibringen können“

Jason Fried, Mitbegründer von 37signals aus Chicago, erklärt in seinem Vortrag “Was Drogendealer der digitalen Welt beibringen können“, welche Geschäftsmethoden sich ein Start-Up Business bei einem Drogendealer (oder eine Bäckerei) abschauen kann. 



Jason Fried, Mitbegründer des berühmten Start-ups 37signals aus Chicago tut gern öfter seine Meinung kund. Der Erfinder der erfolgreichen Projekt-Management-Software Basecamp hat schon mehrmals Tipps für erfolgreiche Online-Unternehmer auf der Plattform Big Ideas gegeben. Vor kurzem kam er mit einem außergewöhnlichen Rat an: “Was Drogendealer der digitalen Welt beibringen können“ lautet sein Vortrag auf Big Think und darin vermittelt er anschaulich, welche Geschäftsmethoden sich ein Start-Up Business bei einem Drogendealer (oder eine Bäckerei) abschauen kann. Werbeeinnahmen retten auf lange Sicht den Content nicht allein, aber warum sollten die User für den Zugang zu einer Seite zahlen wollen? Fried schlägt vor, es wie eine Bäckerei zu machen, die biete ja auch Kostenproben ihrer Muffins kostenlos auf der Theke an, um möglichen Käufern das Produkt erstmal schmackhaft zu machen. Genauso verfahren Drogendealer: Die geben Interessierten erstmal eine Kostprobe und ködern sie damit, um sie zum kaufen zu bewegen. Seinen Transfer zur Open Source-Welt und mehr Details gibt es hier.

 

 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren