Werbung

Werbung ist stets in Bewegung und verändert sich gemeinsam mit den Medien, über die sie ausgespielt wird. Sie gehört zum Kerngeschäft großer und kleiner Agenturen und ist ein riesiger Wirtschaftsfaktor: Rund 31 Milliarden Euro Umsatz jährlich sowie über 600 000 direkt und indirekt beschäftigte Fachkräfte machen sie zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor – nicht nur in Deutschland.

mehr

Der Fünf-Sekunden-Test

  Oftmals möchte man (oder die Marketing-Abteilung) wissen, wie einprägsam das gerade erstellte Design ist. Wer bisher nicht in den kostspieligen »Genuss« eines MaFo-Instituts gekommen ist, hat mit dem Service

mehr

Mercedes winterreif

Kreative Raumnutzung von MINI

"Creative use of Space" ist Leitgedanke der crossmedialen Kampagne, die die Berliner Agentur KREATIVEKONZEPTION für MINI entwickelte und realisierte. In Manhattan wurde auf dem Dach eines alten Lagerhauses der "MINI Rooftop NYC" eröffnet, in

mehr

Diesel XXX

Anzeige

Ausstellung Otto Baumberger

Vom 1. Oktober bis 1. Februar läuft im Züricher Museum für Gestaltung die Ausstellung "Otto Baumberger – Werber der ersten Stunde". Dazu erscheint eine Dokumentation in der Reihe «Poster Collection» bei Lars Müller

mehr

Merchandising zum RAF-Film

S

Zeitgeist in Stop Motion

Zielgruppe 14 bis 49 bloss erfunden?

So berichtete gestern das (überhaupt oft sehr sehenswerte) Medienmagazin "Zapp" des NDR. Der ehemalige Vermarktungschef von RTL erzählt, wie dieser "wunderbare Vermarktungstrick" geboren wurde und wie verwundert die Erfinder selbst

mehr

Anzeige

Wahlwerbung 2.0

Niemals zuvor kam soviel "voter generated content" zum Einsatz wie im aktuellen US-Wahlkampf. Susann Remke, FOCUS Korrespondentin in New York, wird beim Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA am 26. September in Berlin einen Vortrag zum Thema halten:

mehr

MINI-Werbung viral

Das feierliche Begräbnis einer Fliege, die den Heldentod starb, ist Thema des neuen viral Spots für MINI, gedreht mit alten Damen zwischen 73 und 84 Jahren, die als Insekten kostümiert wurden. Kostüme und Set kommen von der

mehr

micoach by adidas and samsung

Advertising: Nivea – Goodbye Cellulite

Anzeige

iPhone Spot in UK abgesetzt

In England darf eine Fernsehwerbung für das Apple iPhone nicht mehr ausgestrahlt werden. Der Claim "all the parts of the internet are on the iPhone" sei irreführend. Die ASA (Advertising Standards Authority) argumentiert, Flash und Java seien

mehr

werbefilm des tages:

in der hauptrolle der londoner designer michael c. place (build) beim gestalten einer leinwand für pritt:http://www.wearebuild.com/projects/pritt-mystyle   wer sie noch nicht kennt ---seine webseite ist ebenfalls sehr zu

mehr

youTube bekehrt Medienkonzerne

Nach Jahren des Kampfes gegen Online-Piraterie auf dem Videoportal YouTube zeichnet sich nun ein Umdenken der Medienkonzerne ab. Wie die nytimes.com berichtet, setzen viele Medienunternehmen auf die Werbewirkung der Plattform. Gegen unerlaubt

mehr

Neue Kampagne für die Frankfurter Tafel

Im Mittelpunkt der Kampagne für die Hilfsorganisation, die Anzeigen in Stadtmagazinen und Zeitungen, Großflächenplakate in Frankfurt und die neue Website www.ritter-werden.de umfasst, stehen Menschen, die der Armut aktiv entgegentreten

mehr

Anzeige

Studentenfilme für Migros

Von Publicis Modem aus Zürich erreicht uns folgende Info über ein für die Supermarktkette Migros realisiertes Projekt: "Studenten aller namhaften Film- und Designschulen in der Schweiz waren aufgefordert, die Migros zu interpretieren.

mehr

Postbank-Kampagne

Den neuen Spot kann man unter http://www.bbdo.de/de/home/news/2008/postbank__hohe_zinsen.html anschauen. Die Printmotive zeigen auf "ich" endende Headlines – beim gezeigten Beispiel geht's darum, wie schnell man flüssig wird, wenn man gratis

mehr

Die Studie des Analyseunternehmens Nielsen listet Jahr für Jahr, welchen Werbeformen Verbraucher das meiste Vertrauen entgegen bringen (Stand 2012): 1. Empfehlungen von Bekannten, 2. Online-Konsumentenbewertungen, 3. Redaktionelle Inhalte, 4. Markenwebsites,   – gefolgt von Zeitungs- und Zeitschriftenwerbung, Plakaten und Außenwerbung, abonnierten E-Mail-Newslettern, Marken-Sponsoring, Werbung in Suchmaschinen, Online-Werbespots, Anzeigen in sozialen Netzwerken, Online-Werbebannern sowie Werbung auf mobilen Endgeräten.

Natürlich ändert sich die Reihenfolge in der Liste Jahr für Jahr, Werbeformen verschwinden und kommen hinzu. Grundsätzlich funktioniert Werbung längst durch auf die jeweilige Zielgruppe intelligent abgestimmte Kampagnen, in denen die genannten Werbeformen mit interaktiven Medien – allen voran Mobile und Social Media – derart verknüpft werden, dass sich immersive Effekte ergeben, die (nicht zuletzt) so wirken, als handelte es sich – siehe »Vertrauensfaktor Nummer eins« – um eine Empfehlung von Bekannten.

PAGE beschreibt brandaktuelle Werbeformate und alte im Wandel, stets mit Blick auf Konzeption, Design und Entwicklung, und lässt führende Köpfe aus der Werbebranche laut über Werbung nachdenken.