Wohnungssuche im Spaziergang

 Immonet launcht App mit Augemented Reality-Funktion.



Immonet launcht App mit Augemented Reality-Funktion.

Genau hier in dieser Straße, in diesem Haus! Das hat sich schon jeder Wohnungssuchende einmal gedacht. Eine Augmented-Reality-Funktion für die Suche im Vorbeigehen wäre in solchen Momenten unglaublich praktisch. Das hat sich wohl auch Immonet gedacht und eine entsprechende iPhone-App gelauncht.

Die Applikation ermöglicht eine integrierte Live-Suche mit Augmented Reality. So kann der Nutzer im Live-Videobild freie Objekte in seiner Nähe aufrufen. Dazu verknüpft Immonet die GPS-Standortdaten mit der Kamera-Funktion und der Wohnungsdatenbank.

Das Design der App ist dabei übersichtlich und schlicht im typischen Immonet-Blau gehalten. Die Navigation ist ebenfalls simpel und leicht zu bedienen: Interessiert sich der User für eine Wohnung in der Nähe, klickt er auf das Haus-Symbol und erhält eine kurze Information mit Bild, Quadrameterzahl und Zimmeranzahl. Ist das Interesse geweckt, kann er den Pfeil anklicken und erhält die gesamte Übersicht zur Wohnung. Eine sehr kluge und sinnvolle Applikation für die Wohnungssuche. Entwickelt wurde sie Immonet gemeinsam mit Cellular.

Zusätzlich zur GPS-basierten Umkreissuche kann der Nutzer nach Objekte unter einer gewünschten Adresse forschen oder sich in Google-Maps einen Gesamtüberblick verschaffen. Bei der Wohnungsbesichtigung ist es dann möglich, eine Merkliste zum Objekt-Exposés anzulegen, die dann um Fotos sowie Videos ergänzt werden kann.


Schlagworte: ,





2 Kommentare


  1. Julia Fuhr

    Endlich lassen die Firmen sinnvolle Apps entwickeln!


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren