PAGE online

Wie sieht die Enzyklopädie der Zukunft aus?

Diese Frage beantworten die Studierenden Obi Fidler, Matteo Mariangioli und Roberto Schneeberger in einem einzigartigen Infodesign-Buch

Ein holographisch schimmerndes Buch schwebt vor weißem Hintergrund in der Luft

Obi Fidler, Matteo Mariangioli und Roberto Schneeberger – aka die Flowergang – studieren im Master Communication and Design for Publishing an der ISIA Urbino. Wer so viel mit Editorial Design zu tun hat kann gar nicht anders, als in Zeiten von Online-Duden und interaktiven Enzyklopädien die Haptik und klare Gestaltung eines Buches zu vermissen.

In einem Infodesignkurs stellten sie sich deshalb der Herausforderung, digitale Information wieder in analoges Buchdesign zu gießen. So entstand die schillernde Flower Encyclopedia.

»Dieses Projekt will die Enzyklopädie wieder als gestaltetes Format herstellen. Nicht als Alternative zu Wikipedia, aber als kulturell und sozial relevante Art von Buch«

Zurück zum analogen Editorialdesign

Ein GIF aus Blüten in schwarz weiß Der Hardcover-Band enthält eine Übersicht der wichtigsten Blumenarten, ihrer Kultivierung und Blütenformen, sowie Details zu idealen Anbaubedingungen. Die Information selbst extrapolierten Fidler, Mariangioli und Schneeberger direkt aus Wikipedia, und kombinierten so die digitale Enzyklopädie mit professionellem Editorial Design.

Der Zauber entsteht in der reduzierten Gestaltung, die den Fokus auf wabernde Farbkreise lenkt. Sie visualisieren alle Blütenfarben und ihren Anteil in der Pflanze als leuchtende Verläufe und verwandeln die Infografiken am Ende des Buches in wundervoll farbenfrohe Kunstwerke. Am Seitenrand zeigt ein schwarzer Balken die Originalgröße der jeweiligen Blüte, sodass an der Schnittkante ein spannendes Muster entsteht.

Ein GIF aus Farbkreisen, welche die Farbanteile in den blüten zeigenDas Buch selbst ist genauso faszinierend gestaltet wie sein Inhalt. Über ein Cover aus mit Silberfolie überzogenem holographischem Vinyl ziehen sich die botanischen Namen der ausgewählten Blumenarten, die erst lesbar werden, wenn man das Buch im richtigen Winkel hält. Dieses Buchkunstwerk hätten wir auf jeden Fall gerne im Regal stehen.

 

Eine Doppelseite illustriert die Blütenform und Farben Eine Infografiken zeigt auf einer Weltkarte, wo die bluten angesiedelt sind Eine Infografiken nutzt die Farbkreise, um die Größenverhältnisse der bluten zu zeigen Eine Doppelseite mit Farbverläufen in zwei großen Kreisen in ansonsten schwarzweißer Gestaltung Eine Doppelseite zeigt das Layout der Blumenenzyklopädie

Ein GIF aus allen Seiten der Flower Encyclopedia

 

 

Produkt: Download PAGE EXTRA 04.2024: Ausbildung, Weiterbildung, Studium
Download PAGE EXTRA 04.2024: Ausbildung, Weiterbildung, Studium
Interdisziplinär & spezialisiert: In dem kostenlosen Booklet informieren (Fach-) Hochschulen, Akademien und Seminaranbieter über ihr aktuelles Programm zu Studiengängen, Aus- und Weiterbildungen in Design, Werbung und Medien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren