PAGE online

Wie redesignt man ein Zuhause? Der Deutsche Bank Park

Aus dem Stadion, in dem Eintracht Frankfurt spielt, ist der Deutsche Bank Park geworden – mit einem Redesign der Hamburger Kreativagentur Sherpa, einem neuen modularen Look, neuer Typografie und vielem mehr.

1.8 Millionen Zuschauer hat das Stadion, in dem Eintracht Frankfurt spielt, jährlich. 120 Events finden dort insgesamt statt, Konzerte, Shows – und vor allem Fußballspiele.

Das einstige Waldstadion wurde in Deutsche Bank Park umbenannt – und mit einem Redesign der Hamburger Kreativagentur Sherpa versehen.

Und die fragte sich: Was braucht man, um ein Zuhause neu zu gestalten?

Die Antwort: Freundlichkeit, Klarheit und Prägnanz.

Im modularen Look, mit neuer Typografie, neuen Icons und einem neuem Leitsystem, hat Sherpa ein Ort geschaffen, an dem man sich wohl fühlen soll.

Einladendes Redesign

Klar und sympathisch ist die neue Schrift. Die Icons zeigen Rücksäcke, Burger, Hot Dogs, Pizza, Paare oder schäumendes Bier und auch, dass Trommeln ebenso verboten sind wie Flaschen, Dosen, Waffen oder Fotoapparate.

Und das alles in prägnanten Linien, freundlich abgerundet und klar. Und manchmal auch riesengroß. Ganz so wie an den Toiletten an denen die Piktogramme den ganzen Eingangsbereich überziehen.

Das Leitsystem, das jetzt durch den Deutsche Bank Park führt, ist luftig und bold, zeigt Pfeile in Schraffur, die verschieden mit Zahlen kombiniert werden und so zu den verschiedenen Tribünen führen. Für einen Gesamtüberblick wiederum sorgen Infosäulen mit Karten.

Auch die Website des Deutsche Bank Park ist in dem neuen Stadiondesign gehalten. Entstanden ist das alles – analog und digital – in 90 Tagen!

Es ist die erste Arbeit von Sherpa Design als Design-Agentur von Eintracht Frankfurt und dem Deutsche Bank Park. Die Hamburger Kreativen haben sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren von cherrypicker durchgesetzt und betreuen seitdem die Eintracht Frankfurt Fußball AG und den Eintracht Frankfurt e.V.

 

 

Produkt: eDossier »Brand Implementation und Management«
eDossier »Brand Implementation und Management«
Corporate Design und Markenrelaunch: Wie Designagenturen ihre Kunden bei der Einführung einer neuen CI unterstützen

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Vielen Dank für den Hinweis!

  2. Das Stadion heißt bereits seit dem 1. Juli 2020 Deutsche Bank Park. Der Artikel suggeriert jedoch, dass diese Umbennung erst dieses Jahr stattgefunden hat:

    “Am 1. Juli wurde das legendäre Waldstadion in Deutsche Bank Park umbenannt […]”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren