PAGE online

Verbindungen schaffen: Starke Identity für Pascoe + Tew

Pascoe + Tew ist eine Personalvermittlung, die auf Psychologie und Technologie setzt, um den passenden Match zu finden. Und das jetzt mit einer Identity der Londoner Agentur Curios, die zeigt, was daran besonders ist.

Die Londoner Kreativagentur Curios braucht nur ein paar pinkfarbene Linien, um zu zeigen, dass der britische Personalvermittler Pascoe + Tew die Dinge etwas anders macht.

Dass er sich auf klassischem Grund befindet, aber dennoch seine eigenen Akzente setzt und dabei auf das Menschliche und auf Unterstützung setzt, dass er zukunftsorientiert ist – und sehr erfolgreich.

Dazu versieht Curios schwarzweiße Fotografien mit minimalen pinkfarbenen Illustrationen und verwandelt sie in moderne Geschichten.

So reduziert wie umwerfend

Einer klassischen Statue zeichnen die Kreativen von Curios einen Kopfhörer ins Ohr und verbinden damit Historie und Gegenwart. Sie versehen ein Rennrad mit einem Stützrad oder lassen ein Sehrohr aus den Wellen schauen und visualisieren so, dass sie tiefer in Themen eintauchen und schneller Lösungen finden.

So reduziert und doch so aussagekräftig ist die Identity, die mit ihrem ungewöhnlichen Stil unterstreicht, dass auch Pascoe + Tew das ist.

Sie zeigt, dass das Unternehmen mit ihrem Konzept, das auf Psychologie verbunden mit neuen Technologien setzt, »Dinge anders macht« und sich so von klassischen Personalvermittlern absetzt.

Produkt: eDossier: »Modernes Corporate Design«
eDossier: »Modernes Corporate Design«
Die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Identitäten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren