PAGE online

Signaletik: Interdisziplinäre Leitsysteme

I

Bild Signaletik

n ihrem neuen Buch »Signaletik – Orientierung im Raum« sagen Beate Kling und Torsten Krüger, wie Designer und Architekten bei Orientierungssystemen zusammenarbeiten sollten.

 

Nach dem Buch »Signage Design« folgt eine weitere Publikation, die sich dem Thema Leitsystem widmet. In »Signaletik« untersuchen Beate Kling und Torsten Krüger, wie Designer und Architekten zusammenarbeiten können, um interdisziplinäre Orientierungssysteme zu planen. Anstatt den Informationsgrafiker vor eine vollendete Architektur zu stellen, mit deren Vorgaben er sich auseinandersetzen muss, wäre es doch viel sinnvoller, gleich interdisziplinär zu planen, sagen die Autoren.

Ihr Buch soll als Gebrauchsanleitung dienen, die Grundlagen zur Konzeption von Leitsystemen vermittelt. Von der Definition der Anforderungen über die Ablaufplanung bis hin zur gelungenen Umsetzung durch konkrete Entscheidungskriterien zu Materialwahl, Farbigkeit, Licht und Typografie. Auch das Zusammenspiel analoger und digitaler Techniken spielt eine Rolle.

Diesen Handlungsleitfaden ergänzen die Autoren um gelungene Beispiele aus der Praxis – eine Projektauswahl aus den letzten Jahren, die die Bandbreite unterschiedlicher Umsetzungsmöglichkeiten darstellt. Darunter sind Projekte von Ruedi Baur, bu?ro uebele, B & E Baumschlager Eberle, Santiago Calatrava, Hara Design Institute, kadawittfeld- architektur, Pentagram Design und OMA. (Einige Beispiele in der Galerie).

Ein weiteres Kapitel des Buchs widmet sich der Corporate Identity, die zunehmend in die Architektur integriert wird und sich in dieser ausdrückt. »Building Identitiy« nennen Beate Kling und Torsten Krüger das.

»Signaletik – Orientierung im Raum«
Beate Kling, Torsten Krüger
Erscheinungstermin: 27.11.2012
Detail Verlag
59 Euro
ISBN: ISBN 978-3-920034-71-3

 

 


Mehr zum Thema Leitsysteme:

Insel Hombroich

Orientierung in der Jugendherberge

V wie Vechta

Cover
1/14
KATTA CIVIC POLYCLINIC, Nippon Design Center Inc., Tokio
2/14
SPORTHALLE INDUSTRIESCHULE CHEMNITZ, Gourdin & Müller, Leipzig & Hamburg
3/14
9H CAPSULE HOTEL, Nacasa & Partners Inc., Tokio
4/14
SimTech, Universität Stuttgart, L2M3 Kommunikationsdesign, Stuttgart
5/14
STACHUS PASSAGEN MÜNCHEN, Brigida Gonzales, Stuttgart
6/14
Storehagen Atrium, Ralston & Bau, Dale i Sunnfjord
7/14
BERNAQUA, L2M3 Kommunikationsdesign, Stuttgart
8/14
SIGNTERIOR , Nacasa & Partners Inc., Tokio
9/14
ETH SPORT CENTER SCIENCE CITY, TGG Hafen Senn Stieger, St.Gallen
10/14
Deutsches Hygiene Museum, Gourdin & Müller, Leipzig & Hamburg
11/14
Landesbibliothek Oberösterreich, bauer konzept & gestaltung, Wien
12/14
Polytechnische Universität Tokio, Nacasa & Partners Inc., Tokio
13/14
CIUDAD DE LAS ARTES Y LAS CIENCIAS, Bosco, Valencia
14/14
Produkt: PAGE 6.2019 Digital
PAGE 6.2019 Digital
Colourful Branding & Usability ++ Color Fonts erstellen & OpenType SVG ++ E-Commerce & Color-Management ++ Öffentliche Designausschreibungen ++ Booklet: Agentursoftware

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren