PAGE online

Schönster Sunset: Shepard Fairey gestaltet neues LA-Logo

Als sie feststellten, dass sie beim Pitch gegeneinander konkurrieren, haben die berühmten und befreundeten Studios Shepard Fairey und House Industries sich für das neue großartige LA-Logo zusammengetan …

Immer wird man Shepard Fairey erst einmal mit Obey Clothing und vor allem mit seinem Obama-Plakat HOPE verbinden.

Doch schon seit 2003 betreibt der Grafikdesigner, Streetartist und Illustrator das Studio Number One, das für Luxuskaufhäuser wie Saks Fifth Avenue ebenso gestaltet wie für CBD-Pioniere, lokale Coffee Brands, für Modemarken oder Non-Profit-Organisationen.

Seit mehr als 20 Jahren am Sunset Boulevard in Los Angeles angesiedelt und eng vernetzt mit der Kulturszene von LA, konnte das Studio Number One es gar nicht abwarten, ein neues Logo für das Los Angeles Tourism & Convention Board zu gestalten, das die Stadt nach der Pandemie neu ins weltweite Bewusstsein bringen soll.

Als Fairey beim Pitch feststellte, dass auch die Freunde der Foundry House Industries aus Delaware an der Ostküste sich bewarben, mit denen das Studio Number One schön öfter zusammengearbeitet hat, beschlossen sie, sich gemeinsam für das Projekt zu bewerben – und bekamen den Zuschlag.

Sunsets und Diversität

Und das mit einem Design, das die wunderschönen Sonnenuntergänge von Los Angeles einfängt bei denen sich die Feuchtigkeit der Abendluft mit dem tief stehenden Licht vermischt und der Himmel in den unglaublichsten Eiscrementönen leuchtet. Selbst Los Angelinas und Angelinos halten da schon mal am Straßenrand um das Schauspiel zu bestaunen.

»Ein Logo für das man eine Sonnenbrille braucht«, schrieb die kalifornische Presse begeistert. Und das gleichzeitig versucht, die Diversität der Metropole mit ihren mehr als vier Millionen Bewohner:innen einzufangen.

Sie seien von dem Art Deco der Architektur der Stadt, von der Street Culture, von alten Schildern und der Typografie mexikanischer Restaurants inspiriert worden – und von dem optimistischen, leuchtenden Vibe der Metropole, in der es jede Menge Kreativität gibt und das ganze Jahr über Sonnenschein.

Ganz im Gradient Style und etwas Retro, wendet es sich auch an jüngere Generationen und ist Teil der aktuellen Kampagne »Your comeback starts here«, die den Aufbruch nach der Pandemie unterstreichen will, sich an Tourist:innen wendet und an potentielle neue Bewohner:innen.

Das alte Tourismus-Logo, das 10 Jahre im Einsatz war © Los Angeles Tourism & Convention Board
© Los Angeles Tourism & Convention Board
© Los Angeles Tourism & Convention Board
Kampagne »Your comeback starts here« © Los Angeles Tourism & Convention Board
Kampagne »Your comeback starts here« © Los Angeles Tourism & Convention Board
Kampagne »Your comeback starts here« © Los Angeles Tourism & Convention Board
Das neue Logo vor dem berühmten Roosevelt Hotel am Sunset Boulevard © Los Angeles Tourism & Convention Board
Produkt: eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
Free Fonts, Desktop-Fonts, Webfonts lizenzkonform nutzen: Das müssen Freelancer, Designbüros und Agenturen beachten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren