Redesign für Implenia-Mitarbeitermagazin

Die Agentur Process aus Zürich hat dem Mitarbeitermagazin des Schweizer Bauunternehmens Implenia ein neues Design verpasst.



Bild Implenia Magazin

Von den rund 6.400 Mitarbeitern des Schweizer Bauunternehmens Implenia arbeiten zwei Drittel auf Baustellen ohne E-Mail-Zugang oder PC. Daher erhalten sie wichtige Informationen über Ziele ihres Arbeitgebers, Unternehmenswerte oder laufende Projekte nur über ihren Vorgesetzten – oder über die Mitarbeiterzeitschrift.

Bisher war das Magazin »Impact« sachlich-informativ, doch mit dem Redesign, das die Zürcher Branding- und Designagentur Process durchgeführt hat, bekommt es Unterhaltungswert und eine sympathische Gestaltung. Neben reinen Informationen zum Unternehmen blickt es jetzt auch hinter die Fassaden, stellt die Mitarbeitenden vor und erzählt kleine Geschichten.

Die Bildsprache des neuen Mitarbeitermagazins ist lebendig, es kommen viele Fotos zum Einsatz, die zusammen mit gelben Farbakzenten sowie großen Headlines als Eyecatcher dienen. »Impact« ist auf Zeitungspapier gedruckt und soll auch auf der Baustelle als Lektüre dienen, die man in den Pausen aufschlägt.

Die erste Ausgabe im neuen Design und mit Inhalten in drei Sprachen ist diesen Herbst erschienen. »Impact« erscheint drei mal pro Jahr.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren