Redesign für den Fliesenmarkt

Der neue Markenauftritt samt Webseite, den red pepper für die Marke Grohn entwickelt hat, macht Fliesen zum Lifestyle-Objekt.



Bild Grohn

Wand- und Bodenfliesen zu einem attraktiven Wohn- und Lifestyle-Objekt zu machen, darum bemüht sich Villeroy&Boch bereits seit längerem – und hat dabei mit den Designs für den Modemacher Kilian Kerner auch Erfolg. Die Fliesenmarke Grohn geht jetzt einen Schritt weiter, indem sie auch ihre Corporate Identity und die Produktpräsentation modernisiert hat.

Verantwortlich ist die Agentur red pepper, die für Grohn einen emotionalen und zeitgemäßen Markenauftritt kreierte. Der neue Claim, »GROHN – Vielfältig wie dein Zuhause«, macht klar, worum es bei der Marke von jetzt an gehen soll: Fliesen als Lifestyle- und Wohnprodukt, das den Lebensstil des Kunden komplettiert.

»Die bodenständige Traditionsmarke, die sich bisher ausschließlich als zuverlässige B2B-Marke präsentierte, wurde über Symbolik, Story und Sprache zusätzlich als fantasievolle Individualmarke für das lebhafte Zuhause von Deutschlands Familien aufgeladen.«, mit diesen Worten beschreibt die Agentur die Neupositionierung.

Am deutlichsten wird das Konzept auf der neuen Webseite von Grohn, die heute lanciert wurde. Die Navigationskategorie »Wohngefühl« unterteilt das Angebot in die unterschiedlichen Wohnstile »urban«, »Landhaus«, »klassisch«, sowie »modern«. Auf den jeweiligen Unterseiten werden die Fliesen auf großen Fotografien präsentiert, die an die Bildwelten von Wohn-Magazinen und den Katalogen moderner Einrichtungshäuser erinnern. Diese Bildsprache setzt sich im neuen Brandbook und Produktkatalog der Marke fort.

»Grohn schärft die Markenpositionierung in diesem bislang oftmals namenlosen Markt sehr intelligent. Das wird sich auszahlen und den Trend zur Fliese in allen Wohnbereichen weiter beflügeln«, sagt Jan Weller, Geschäftsführer von red pepper. Ob der Einsatz von Fliesen als Einrichtungsobjekt zunimmt, wird sich zeigen. Aber vielleicht ist die neue Corporate Identity von Grohn wegweisend für andere Markenauftritte auf dem Fliesenmarkt.

Bild oben: Der neue Produktkatalog


Schlagworte: , , , , ,





2 Kommentare


  1. Christoph Engen

    Für die Kategorie längst überfällig. Gut umgesetzt. Die Frage ist, ob die Industrie durchhält oder ob es dabei bleibt…
    Ähnlich wie IKEA im Möbelmarkt dominiert V&B als einzige wirkliche Brand den Markt…


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren