PAGE online
Produkt: PAGE Digital 8.2018
PAGE Digital 8.2018
Schrift bringt‘s! ++ Corporate Design: Pattern Libraries ++ Animierte Identity +++ Webdesign: Step by Step zur SVG-Animation ++ Präsentieren vorm Kunden

#RA MA Zine: So cool war Yoga noch nie!

Guru Jagat ist ein Yoga-Popstar mit angesagtem Studio in Venice Beach, eigener Modelinie und jetzt auch mit einem Zine. Das stemmt sich mitreißend gegen den sleeken und cleanen Look des Digitalen.

Ramalife Zine

Guru Jagat ist die junge Wilde unter den Kundalina Yoga Lehrern. Ihr Studio in Venice Beach, Los Angeles, ist eine Mischung aus Seventies-Hippie-Vibe und 2020-Bohemia.

So alt die Yoga- und Meditationstechniken sind, die dort unterrichtet werden, so modern ist das Business selbst. Seit Jahren schon kann man über RAMA-TV online an Klasse teilnehmen, das Guru-Jagat-Team jongliert erfolgreich auf Social Media, vermarket geschickt ihr Buch Invincible Living und ihre Modekollektionen: weiße Kleider und Jumpsuits und ihre Streetwaer Kollektion Robotic Disaster, alles von ihren Freunden als Models präsentiert.

Jetzt ist ihr erstes RA MA Zine erschienen. Online und umsonst kann man es herunterladen. Gleichzeitig aber stemmt es sich gegen die cleane und glatte Oberfläche der Digitalkultur, versucht, sie aufzubrechen und eine eigene Sprache zu finden.

Handgezeichnetes und Individualität gegen cleanes Digitaldesign

Weil wir so überflutet vom Digitalen sind, sagt Tiffany Tate, Global Director of Creative Strategy, wollte sie dem einen taktilen und dreidimensionalen Look entgegensetzen.

Deshalb setzte die Kommunikationsdesignerin im RA MA Zine auf handgezeichnete Fonts, schnelle Zeichnungen, auf DIY-Style, grobkörnige Oberflächen – und auf Individualität. Auch in der Fotografie, die mal Yogis mit bunt bemalten Gesichtern zeigen oder selbst inszenierte Modefotografie.

Dem stumpfen Scrollen durch Social Media Kanäle möchte sie Eigensinn entgegensetzen– und ihr Editorial Design für das RA MA Zine schafft es auf mitreißende und vielfache Weise.

Kein Scrollen wie in Social Media

Das Scrollen wie durch Instagram und Co. hat schon deshalb keine Chance, weil die meisten Seiten visuell so komplex sind, dass man sie gar nicht auf einen Blick erfassen kann und die lebendigen Fonts lassen die Seiten nicht überfliegen.

Inspiriert von Social Media, reagiert das Zine, das neben Interviews, Yoga-Übungen, Meditationen und Rezepten, auch reichlich Werbung für das Rama Institute selbst macht, gleichzeitig darauf – und wendet sich zudem von den Kerzen beschienenen, sauber geschrubbten Inszenierungen ab, mit denen sich die Yoga- und Wellnessszene so häufig präsentiert.

Die erste Ausgabe des RA MA Zine kann man hier kostenlos herunterladen.

 

Ramalife Zine

 

Ramalife Zine

 

Ramalife Zine

 

Ramalife Zine

 

Ramalife Zine

Ramalife Zine

 

Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren