Pop-Up-Buch für Camel Active

Ein aufwändiges Pop-Up-Buch veranschaulicht das neue »Roadside« Store-Concept von Camel Active.



Bild Pop-Up Buch Camel

Seit dem vergangenen Jahr sind die Läden der Lifestylemarke Camel Active nach einem neuen Store Concept gestaltet: Halfmann-Mennickheim erdachte das Konzept »Roadside«, das von Materialien aus fernen Ländern inspiriert ist – Canvas aus Bolivien, ein Wagen, der auf dem Markt in Malawi stehen könnte oder Sitzmöbel, wie sie auch in Mumbai zu finden sind.

Als das Shopsystem fertig war, stellte sich die Frage, wie es sich am besten auf Messen und anderen Präsentationen vorstellen ließe. Wie können Mitarbeiter von Camel Active im Außendienst Design und Atmosphäre der neuen Stores transportieren? Als Antwort auf diese Frage entwickelte die Agentur Donkey Communication zusammen mit Designer Jonas Schenk ein Pop-Up-Buch, das die verschiedenen Store-Elemente in eine jeweils passende Kulisse einbindet.

Die Umkleidekabinen, die an Hütten an Surf-Stränden erinnern, stehen zum Beispiel an einem südostasiatischen Strand mit Urwald im Hintergrund. Die Kasse, die einem Aistream-Trailer ähnelt, stellten die Gestalter in die Wüste von Nevada. Auf diese Weise betteten sie jedes Element in eine andere stimmungsvolle Szenerie ein.

»Gemeinsam mit den Art Direktoren bei Donkey, Christian Kandel und Daniel Dondorp, entwickelte ich die Dramaturgie des Buches und legte die unterschiedlichen Landschaften fest.«, erläutert Jonas Schenk, »Anschließend baute ich einen Weißdummy für jede Seite, der dann zusammmen mit Moodboards Camel Active vorgelegt wurde.«

Entstanden ist ein aufwändiges, dickes Buch, das den Betrachter auf eine kurze Weltreise mitnimmt. Am Ende des Buches findet sich zudem ein Mediaplayer, der die Idee zum Pop-Up-Buch und die Inspirationsquellen zeigt – und das Shopsystem noch einmal in einer 3D-Animation präsentiert.


Schlagworte: , ,





2 Kommentare


  1. Richard Oberriedmüller

    Hut ab!


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren