Neues Corporate Design für Thüringer Energie

KW43 gestaltete den Markenauftritt für das Nachfolgeunternehmen der E.ON Thüringer Energie.



 

Seit August 2013 ist das Unternehmen E.ON Thüringer Energie in kommunalem Besitz und heißt seitdem auch nur noch Thüringer Energie. Um diese Veränderung nach außen sichtbar zu machen, entwickelte die Agentur KW43 Branddesign, der CI- und CD-Spezialist von GREY Düsseldorf, einen neuen Markenauftritt für den größten Energieversorger Thüringens.

Das neue Corporate Design – das in sämtlichen Unternehmens- und Kommunikationsmedien zum Einsatz kommt – fällt direkt durch seine ungewöhnliche Farbgebung auf. Magenta, Violett und Cyan lassen das Unternehmen im Wettbewerbsumfeld hervorstechen. Die prägnante Farbgebung zieht sich über aufmerksamkeitsstarke Farbbänder durch den gesamten Markenauftritt, sodass das Design selbst ohne entsprechendes Markenzeichen sofort wiedererkennbar ist.

Doch auch das Logo fällt auf: Es stellt ein aus mehreren Würfeln zusammengesetztes, spielerisches Element dar. Prof. Rüdiger Goetz, Geschäftsführer Kreation KW43 Branddesign, sagt über das Design: »Unsere Herangehensweise war es, Energie bewusst anders und ungesehen darzustellen. Deshalb haben wir nicht Energie selbst, sondern die anfassbare Vielfalt und Lebendigkeit dargestellt, die sie uns in unserem Leben ermöglicht.«


Bild Thueringer Energie

 

Bild: Screenshot der Webseite von Thüringer Energie

 


Schlagworte: , ,





2 Kommentare


  1. Stefano Picco

    Erinnert mich grad sehr stark an unseren regionalen Versorger, der auch vor ein paar Monaten ein ReDesign durchlaufen hat: http://www.new.de/

    Zumindest die Farbwahl scheint sehr beliebt zu sein 🙂


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren