PAGE online

Neue Website Heine/Lenz/Zizka

span style=”font-weight: normal”>

/strong>

Die renommierte Frankfurter Agentur Heine/Lenz/Zizka hat einen neuen Online-Auftritt, der durch intuitive Navigation besticht.

Dass auf der Startseite erstmal alle Kreationen des Studios ausgebreitet sind, ist nicht wirklich überraschend – diese in der Tat an Übersichtlichkeit nicht zu übertreffende Art, seine Arbeiten wie auf einem großen Tisch zu präsentieren, ist derzeit sehr beliebt. Doch H/L/Z setzt das besonders smart und komfortabel um: Die Fläche lässt sich mit der Maus greifen und verschieben, um weitere Projekte zu sehen; ein Mausklickchen genügt, um sich näher heran- oder wieder weiter weg zu zoomen. Und natürlich lassen sich die einzelnen Arbeiten aufrufen, um Näheres zu erfahren. 

Wer es weniger intuitiv und lieber systematisch mag, wird auch zufriedengestellt. Nähert man sich mit der Maus der Menüleiste oben, klappt ein Koordinatensystem aus, in dem sich genau nachsehen lässt, welche Art von Arbeiten für welche Kunden entstand. Die Site entstand in Zusammenarbeit mit Zum Kuckuck/Büro für digitale Medien.

Produkt: PAGE Digital 12.2014
PAGE Digital 12.2014
Tipps und Inspirationen fürs Self-Marketing, wie Kreative die richtigen Farben finden, gelungene Umsetzungen von Single-Page-Websites, der Editorial Designer...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren