Nabu erhebt die Singstimme gegen Vogelfang

Pro Bono-Kampagnen sind so eine Sache. Klar, Institutionen, Organisationen und Vereine ehrenamtlich zu unterstützen. Agenturen tun das gern in Form von kostenfreier Kommunikation – mit ganz viel gestalterischer Freiheit.



Nabu

Pro Bono-Kampagnen sind so eine Sache. Klar, Institutionen, Organisationen und Vereine ehrenamtlich zu unterstützen. Agenturen tun das gern in Form von kostenfreier Kommunikation – mit ganz viel gestalterischer Freiheit. „Denn einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul”, würden böse Zungen sagen. Die so entstandenen Kampagnen unterliegen nicht dem strengen Blick der Marketingabteilung einer gewinnorientierten Firma und eignen sich oft prima, um sie bei Wettbewerben einzureichen und gehörig Punkte abzusahnen – denn geschaltet werden sie ja, und das ist die Voraussetzung für die Teilnahme an Award Shows. Soweit so gut, kreativer als so manch gekaufte Werbung sind derartige Arbeiten allemal. Grabarz & Partner beweist das mit einem Motiv für den Naturschutzbund Deutschland. Zu sehen ist ein Notenblatt des Liedes „Alle Vögel sind schon da”, in dessen Linien sich Vögel aller Art verheddert haben. Die Kreation soll auf den Vogelfang aufmerksam machen und zum Spenden aufrufen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren