Miele die Küche wurde Warendorf – jetzt mit neuem Webauftritt von kms team

Das KMS TEAM hat das Erscheinungsbild des Kücheneinrichters Warendorf neu gestaltet. Jetzt ist auch die Website online.



Das KMS TEAM hat das Erscheinungsbild des Kücheneinrichters Warendorf neu gestaltet. Jetzt ist auch die Website online.

Im Intro der Küchen-Site spielt das KMS TEAM mit den »Köpfen« und den Visionen der Designer. Nach dem Versprechen »Eine neue Ära beginnt« empfangen sie den User mit einem gewohnt launigen Porträt von Philippe Starck, Moodbildern, Statements über die Leichtigkeit von Edelstahl und Erläuterungen des Architekten Hannes Vreede.

Während in den Entwürfen von Philippe Stark, die bildfüllend gefeatured werden, die Küche weit mehr als eine Küche ist, sondern vielmehr Bibliothek, barocke Spielwiese, futuristische Plexiglas-Variante oder Kochturm, wird durchaus auch an den Verbraucher »traditioneller« Küchen in Zeilenform gedacht. Direkten Zugang hat man man über den »Schnellzugriff«, aber kann sich auch über atmosphärische Intros dorthin leiten lassen.

Auf der sehr reduzierten und klar aufgemachten Site, wir nur ge-highlighted, wo die Maus gerade herüberfährt, es kann über Schiebeleisten navigiert werden und eine Planungscheckliste steht zum Download bereit. Tradition trifft hier auf einen neuen Stil, ist dabei edel ohne zu protzen, zurückhaltend und eindrücklich.

Ein Beitrag über die Hintergründe zur neuen Markenidentität erschien in der PAGE 1/2010.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren