Mexiko im Schwabenland

Für die neue mexikanische Restaurantkette »Chilantro« entwarf das Hamburger Bureau Bald eine witzige Bildsprache – vom Logo über die Webseite bis zur Restaurant-Deko.



Bild Chilantro Logo

Für die neue mexikanische Restaurantkette »Chilantro« entwarf das Hamburger Bureau Bald eine witzige Bildsprache – vom Logo über die Webseite bis zur Restaurant-Deko.

Der Aufgabe, das Design für ein mexikanisches System-Restaurant zu entwickeln, ist nicht jeder gewachsen. Allzu schnell hängen Sombreros von den Decken, »La Cucaracha« spielt auf Dauerschleife im Hintergrund und das Logo beinhaltet einen lachenden Kaktus. Glücklicherweise wusste Patrick Meny vom Hamburger Designbüro Bureau Bald mit derartigen Klischee-Vorstellungen kreativ umzugehen.

Als die neue mexikanische »FastCasualFood«-Restaurantkette »Chilantro« die Hamburger Designer damit beauftragte, die Bildsprache für sie zu entwerfen, griffen sie zwar auf vertraute Mexiko-Elemente zurück, gaben »Chilantro« aber einen reduzierten, lustigen und irgendwie niedlichen Auftritt. Das Konzept ist dabei beliebig skalierbar und kann somit ideal an die jeweiligen Restaurants angepasst werden.

»Chilantro« ist die Idee von Matthias Bodmer und mexikanisches Essen aus dem schwäbischen Albstadt. Statt fettiger Käse-Nachos steht gesunde, abwechslungsreiche Kost auf dem Menü – das ansprechende Design ist das zweite Alleinstellungsmerkmal der Restaurantkette. Die erste Filiale eröffnet im Juni 2011 in Albstadt-Ebingen, weitere Standorte sollen folgen.

Bild Chilantro Webseite

Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren