KMS gestaltet Valvita neu

Die Mineralwassermarke Valvita im sprudelndem Look: KMS TEAM überarbeitete die Wortbildmarke, entwickelte eine moderne Etikettensystematik – und gestaltete Flaschen und Kasten neu.



Die Mineralwassermarke Valvita im sprudelndem Look: KMS TEAM überarbeitete die Wortbildmarke, entwickelte eine moderne Etikettensystematik – und gestaltete Flaschen und Kasten neu.

Das Valvita-Wasser stammt aus einer Eiszeitwasser-Tiefenquelle, die 340 Meter unter der Erde liegt. Anlass für die Markenagentur KMS TEAM, die aus der Tiefe sprudelnde Bewegung des »Tal des Lebens«, wie Valvita übersetzt heißt, mit aufsteigenden stilisierten Luftbläschen zu symbolisieren. Sie finden sich auf dem Etikett und dem Kasten wieder.

Die Pfandflasche gestaltete der Designer Tobias Glaser mit einem Lupeneffekt bei dem zusätzlich die Innenseite des Etiketts sichtbar wird. Der Kasten greift neben den aufsteigenden Luftblasen die Farbgebung auf und zeichnet sich durch eine Besonderheit aus: Schlicht blau-weiß gehalten kann er auf einen Namensaufdruck verzichten, denn durch tief gezogene Seitenausschnitte, sind die Flaschen samt Name und Etikett sichtbar.

Das neu gestaltete Mineralwasser der Finkbeiner Getränkegruppe ist ab sofort im Handel erhältlich.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren