Katzdistel, wilde Möhre – oder beide?

Die Mannheimer Agentur Schikago lässt »garten dialoge« stempeln.



Natürlichkeit, heimische Pflanzenkunde und dem Garten ermöglichen, sich nach seinen Bedürfnissen zu entwickeln, darauf legt garten dialoge, das Unternehmen der Landschaftsgärtnerin Patricia Geyer, besonderen Wert – und vermittelt dies in Seminaren, Beratungen, Gestaltung und Pädagogik und in ihrem eigenen Garten in Bockelwitz, Sachsen.

Für garten dialoge entwickelte die Mannheimer Agentur Schikago jetzt ein wunderbares Erscheinungsbild, das dieser Gartenphilosophie, der Flexibität, Natürlichkeit und dem Varientenreichtum folgt:

Mit zarter Schrift, der Brighton light, einfarbig im khakifarbenen Pantone-Ton auf dem holzfreien Naturpapier Munken pure gedruckt  – und variierbar gestempeltem Pflanzen-Logo.

Mit Stempeln der Katzdistel, der Brennessel und der wilden Möhre, Kernpflanzen in der Philosophie der garten dialoge kann die Bildmarke des Logos selbst – und immer unterschiedlich – gestaltet werden. Man kann sich auf die Distel beschränken, sie mit der Brennessel kombinieren, ein Ornament aus Katzdistel und Brennesselblättern stempeln, die wilde Möhre dazu nehmen, oder sie einfach für sich stehen lassen. Immer neu bei jedem Blatt, den Visitenkarten oder Umschlägen – und ganz so wie die Pflanzen auch im Garten wachsen.


Schlagworte: ,





2 Kommentare


  1. Nina Niestroj

    Na das nen ich doch mal ne Inovation!
    Endlich was neues und frisches!
    Gut gemacht!!!


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren