Individuelle Uhren online gestalten mit Mustern der Kapitza-Schwestern

Pattern-Design: Immer wieder gehen die Schwestern Kapitza Kooperationen mit hochkarätigen Kunden ein – diesmal ist es Swatch.



Über die dekorativen Fonts und Pattern-Designs von Nicole und Petra Kapitza haben wir in den letzten Jahren immer wieder berichtet – auch über ihre wunderbaren Bücher, die den Lesern Pattern-Fonts zur Verfügung stellten, um daraus selbst kreative Muster zu generieren. 

Die beiden in London lebenden Gestalterinnen nennen ihr Designbüro inzwischen ein »Geometric Art Studio« und realisierten schon mehrere Projekte mit IKEA (Wandschmuck, Teppiche sowie jüngst schwarzweiß gemusterte Kissenbezüge, Handtücher und Vorhänge). Für die Kosmetikfirma Clinique entstanden Verpackungen und Kosmetiktaschen.

Besonders spannend ist das neue Online-Customization-Projekt mit Swatch. Zusammen mit neuen Künstlern bietet der Uhrenhersteller jeden Monat Gelegenheit, sich eine ganz individuelle Uhr zu gestalten. Das funktioniert denkbar einfach: Man bewegt eine Uhr über eine der beiden zur Auswahl stehenden Musterflächen und positioniert sie da, wo sie einem am besten gefällt. 

Für 110 Euro gibt’s dann eine Uhr ganz nach dem eigenen Geschmack. Wer interessiert ist, darf nicht zu lange nachdenken: Die »Art Week«-Aktionen laufen bei Swatch immer nur eine Woche.

 

 

 

 

 

Oben Entwürfe von Petra und Nicole Kapitza für IKEA, unten Arbeiten für Clinique

 


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren