PAGE online

Illustrator macht Sachen – aus Keramik

Sebastian Haslauer lebt seinen skurrilen Humor in Keramikskulpturen aus.

Keramikskulpturen Sebastian Haslauer

 

Er ist für Witz und Materialfreude bekannt, bewegt sich spielend zwischen Kunst und Illustration, zwischen zwei- und dreidimensionaler Kreation. In letzterem Fall arbeitet Profi-Grenzgänger Sebastian Haslauer auch keramisch – mit reizvollen, teils sehr lustigen Ergebnissen, wie nun ein neues Buch zeigt.

Der Band heisst »Buildings, Dingbats«, zeigt zwei gleichnamige Serien von Keramik-Skulpturen und erscheint im neuen Verlag HelloMe Editions. Von der Streifen-Zahncreme übers sehr wacklige Peace-Zeichen (ist das etwa metaphorisch gemeint?), Crocs als Zigaretten-Igel bis zur Sportsocken-Vase reicht das Spektrum bei »Dingbats«, derweil »Buildings« abstrakter und mixed-medialer daherkommt.

All die ungewöhnlichen im Buch gezeigten Kunstwerke sind käuflich zu erwerben, Infos gibt‘s bei hello@hellome.studio. Die oben gezeigte »Colgate«-Skulptur ist auch Teil einer auf fünf Exemplare beschränkten Limited Edition Box für 300 Euro.

HelloMe heisst bekanntlich das Berliner Studio von Till Wiedeck, das schon viele interessante Bücher gestaltet und teils auch in Eigenregie veröffentlicht hat. Nur konsequent, dass jetzt ganz offiziell HelloMe Editions gelauncht wurde. Wir sind auf weitere Publikationen gespannt.

 

Vorder- und Rückseite des Katalogs

 

Sebastian Haslauer: Buildings, Dingbats
Designed by HelloMe
HelloMe Editions, Berlin
74 pages, 165 × 235 mm
PVC jacket
23 Euro
ISBN 978-3-948338-04-6
Direkt beim Verlag bestellen

 

Innenseiten

 

Die Limited-Edition-Box

 

In einem großen Artikel über Extreme und Balancen in der Kreativität haben wir bereits ausführlich über die Arbeitsweise von Till Wiedeck und HelloMe berichtet – unter anderem über den großartigen Fotoband »Autobahn« mit Bildern von Jörg Brüggemann, erschienen bei Hartmann Books.

Produkt: eDossier »Falz- und Bindetechniken«
eDossier »Falz- und Bindetechniken«
Ratgeber Falz- und Bindetechniken: Effektive Produktioner-Tipps für Buchgestaltung, Editorial Design und Kalender-Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren