Große Klappe auf dem Bolzplatz

Noch so’n Spruch – Kieferbruch: In der aktuellen Kampagne für den TuS Haltern lässt Scholz & Friends NRW den Amateurfußballverein große Töne spucken. Nun wurde die Werbe- und Sponsoring-Kampagne „Tu´s Haltern!“ auf dem Sportbusiness-Kongress ISPO SpoBis in München beim „Marketingpreis des Sports“ ausgezeichnet.



Noch so’n Spruch – Kieferbruch: In der aktuellen Kampagne für den TuS Haltern lässt Scholz & Friends NRW den Amateurfußballverein große Töne spucken. Nun wurde die Werbe- und Sponsoring-Kampagne „Tu´s Haltern!“ auf dem Sportbusiness-Kongress ISPO SpoBis in München beim „Marketingpreis des Sports“ ausgezeichnet: Der Verein gewann den zweiten Platz hinter dem BMW Sailing Cup und setzte sich damit unter anderem gegen die Deutsche Bahn, die Eishockey Bundesliga und die Deutsche Telekom durch.

Mit Actionfilm-Ästhetik und großspurigen Sprüchen dürfte die Motivserie den Lausejungen im Fussballfan wecken; ziemlich witzig und sympathisch wirkt dabei das testosterongesteuerte Droh-Gebaren vor dem Hintergrund der nicht gerade glamourösen Position des Bezirksligisten und dem unspektakulären Ort Haltern – ein Kontrast, mit dem die Slogans selbstironisch spielen. Nur das Wortspiel im Motto “Tu’s Haltern” wirkt leider, als stamme die Idee dazu tatsächlich von einem Zehnjährigen.

Die Kampagne umfasst unter anderem Anzeigenmotive, die in Zeitungen, Großflächenplakaten und Vereinsmagazinen diverser Bundesligisten zu sehen ist. Darüber hinaus entwickelte Scholz & Friends einen neuen Internet-Auftritt und rief eine Facebook-Vereinsgruppe ins Leben, die Spielern, Fans und Einwohnern der Stadt ermöglicht, eigenständig Videos, Beiträge und Kommentare einzustellen. Für die Sponsoren-Akquise und Vermarktung des Vereins zeichnet dabei die Zecco Sportvermarktung verantwortlich.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren