Google feiert das 50. Jubiläum der Mondladung spektakulär

Mit einen Porträt aus reflektierendem Mondschein ehrt Google die Apollo 11 Pionierin Margaret Hamilton.



Mit 107.000 Solarpanelen und Mondlicht zeichnete Google zum 50. Jahrestag der Mondlandung in der Mojawe Wüste ein ganz besonderes Porträt der Informatikerin Margaret Hamilton.

Ohne ihre Expertise hätte niemand zum Mond fliegen können. Die heute 82-jährige leitete das Team, das die On-Board-Flugsoftware entwickelte.

In der Ivanpah Solar Facility wendeten die Panele sich so dem Mondlicht zu, das Hamiltons Porträt zu sehen war – und das gigantisch groß.

Sogar wesentlich größer als der New Yorker Central Park war die Kunstinstallation, die gleichzeitig auch die Mondfähre zeigte und sehr ergreifend war.

Zugleich veröffentlichte Google ein Doodle, das die Geschichte der Apollo 11 Mission erzählt und die der 400.000 Menschen, die sie ermöglichten.

 

 


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren