Fujifilm wirbt in 3D für 3D

Ab sofort ist in den Werbeblöcken der Kinos ein weiterer 3D-Spot zu sehen.



Der Kamerahersteller Fujifilm bewirbt in einem komplett stereoskopisch gedrehten Film sein Modell Finepix Real 3D W3. Premiere feierte das Commercial im Vorprogramm zu »Harry Potter und die Heiligtümer des Todes«, noch bis Januar 2011 soll es zum Einsatz kommen. Insgesamt erwarten die Marketingverantwortlichen 5 Millionen Kontakte, unter anderem durch die Schaltung vor Blockbustern wie »Die Chroniken von Narnia«, »Tron« oder »Megamind«.Darüber hinaus soll der Film international zum Einsatz kommen. Neben einer 3D- gibt es auch eine 2D-Version.

Verantwortlich für Konzeption und Kreation ist Ogilvy in Düsseldorf. Die Produktion übernahm First Floor in Hamburg, für die Post ist Chroma TV, ebenfalls in Hamburg, verantwortlich. Regie führte Tim Stoffel.

Inhaltlich lässt sich der Spot in die Finepix-Kampagne einbetten, die Fujifilm und Ogilvy seit diesem Jahr fahren. Motto: » Denn jeder ist kreativ.« So ödet der Protagonist im Film seine Freunde auch nicht mit endlos vielen Urlaubsfotos an, sondern überrascht sie mit den 3D-Effekten, die die Finepix Real  3D W3 möglich machen und entführt sie nach New York. Mehr über Bildwelten in 3D lesen Sie in unserer Printausgabe PAGE 12.2010.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren