2020: PAGE wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr

Der Jahreswechsel ist da: Mit PAGE 01.2020 tragen wir das große Thema des scheidenden Jahres in die Designszene: Klimaschutz. Wo retten Kreative jetzt schon den Planeten – und was steht an für 2020?



Nachhaltigkeit, Corporate Design, Corporate Identity, Weiterbildung, Drucktechniken, Ecodesign

»Save the Planet«: Dieses Motto hat die Welt 2019 aufgerüttelt und wird auch 2020 das Leitmotiv sein, denn wir alle müssen noch so viel verändern, damit Nachhaltigkeit mehr ist als ein erfolgsträchtiges Keyword. Greenwashing muss der Vergangenheit angehören – echter, ehrlicher Klimaschutz gehört auf die Agenda aller Unternehmen und Organisationen.

Bei dieser Transformation fürs Klima nimmt Design eine Schlüsselrolle ein! Designer können umweltfreundliche Produkte entwickeln und Unternehmen dabei helfen, wirklich klimaneutral zu werden. In PAGE 01.2020 zeigen Agenturen und Feelancer schon mal, wie sie das Motto »Save the Planet« bereits heute konsequent zu ihrer Designaufgabe machen und in ihren Arbeitsalltag integrieren.

Dazu passt, dass sich die Designberufe insgesamt gerade rasant verändern. Die Hochschulen reagieren, und wir stellen spannende neue Studiengänge von »Expanded Realities« bis »Management by Design« vor.

Last, not least, ließen wir uns vom Schweizer Siebdrucker Lorenz Boegli demonstrieren, wie er RGB verblüffend effektvoll auf Papier druckt, und berichten, wie Volkswagen ein einheitliches User Interface für die VW-internen Anwendungen entwickelte: modular, konsistent und offen für die Zukunft.

2020 kann kommen! Seien Sie dabei! Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe …

Die Themen aus PAGE 01.2020 im Überblick

  • CD/CI: Zukunftsgewandtheit kommunizieren
  • Social-Media-Werbung
  • Kreative fürs Klima
  • Geschlechterklischees – eine (Selbst-)Kritik
  • Making-of: Designsystem für Volkswagen
  • Equipment-Ratgeber: Mobile Work
  • RGB-Druck
  • VR-Headsets im Test
  • Designstudium: Neue Studiengänge

Schlagworte: , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren