Der Winter kommt: Burton Snowboards relaunched Website

Alles über die Welt des Snowboardens: Neue Burton Website konzentriert sich ganz auf Rider-spezifische Informationen.



»Meet the Team« fordert Burton auf seiner Website auf – und beweist sofort, dass sie die größte Marke in der Welt des Snowboardings sind. Der kanadische Brett-Star Mikey Rencz zeigt dort sein Können, der japanische Meister Kazuhiro Kokubo ebenso, auch Danny Favis, Shaun Whites größter Rivale – und natürlich auch Shaun White selbst.

In Online-Leporellos kann man sich durch das Leben der Boarder klicken, von der Geburt, ersten Abfahrten, zu spektakulären Stunts und ausführlichen Interviews. Diese persönlichen Informationen sind einer der Parts der Website, die dafür sorgen, dass sie mehr als ein Online-Katalog ist.

Up-gedated und mit einem rege besuchten Blog, bietet sie reichlich Inhalt, der zum mehrfachen Besuch einlädt. Es gibt Tipps für Anfänger und Könner, links zu Snowboard-Schulen weltweit, in einem Lookbook kann man sich durch spektakuläre Fotos klicken und das Tool »Board Finder« hilft in mehreren Schritten, das richtige Brett zu finden.

Darüber hinaus lebt die Seite von vielen schönen Details. Der Homebutton ist ein Film aufsehenerregender Stunts, laden die Seiten, bestehen die kleinen Ladesymbole aus Seilbahngondeln, Schneeflocken, Tannenbäumchen und Schaufeln. Außerdem verändern die Bilder sich, wenn man über sie herüber fährt – was die Seite so dynamisch macht, wie das Produkt für das sie wirbt.

Die gesamte Gestaltung wurde inhouse gemacht.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren