PAGE online

Corporate Design HipVan

B

is heute Hip: Bravo stellte den 1960er VW Bus ins Zentrum der Corporate Identity für einen Online-Interior-Shop.

Von einem klassischen Sechziger-Jahre-VW-Bus muss man erstmal die Brücke zu Produkten eines Interior-Design-Webshops schlagen … Bravo Company, preisgekrönte Designagentur aus Singapur, hat die Verbindung durch die unverwüstliche Hipness des VW-Busses geschaffen, die freigeistige Haltung deren Besitzer, das Bohemian-Feeling, das damit verbunden ist und dazu gab es einer gehörigen Portion von Retro-Schick. Und den Link zum Heute: mit dem Namen HipVan selbst und einer verspielten, aber gleichzeitig modernen Schrift.

Der Retro-Touch drückt sich vor allem auch in dem gewählten Farbton aus, einem satten, kräftigen Türkis, energetisch und – wie die Bravo Company es ausdrückt: eine Farbe, die auf schönste Weise zwischen Grün und Blau angesiedelt ist und gleichzeitig die aufmunternde Energie von Gelb in sich trägt und die coole Unbekümmertheit von Blau.

Eine weitere spannende Arbeit von Bravo Company: Bravo Company gestaltet CI für den Conceptstory Apothecary

Van
Bild: Bravo Company
1/4
Box
Bild: Bravo Company
2/4
Namecard
Bild: Bravo Company
3/4
Website
Bild: Bravo Company
4/4
Produkt: eDossier: »PAGE EXTRA CD/CI Ranking 2020«
eDossier: »PAGE EXTRA CD/CI Ranking 2020«
PAGE CD/CI-Ranking 2020: Die Top 20 der führenden CD/CI-Büros und Agenturen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren