Cascade Magazin – Beton als Lifestyleprodukt

Die zweite Ausgabe des »Magazins der erfreulichen Dinge« dreht sich um das Thema Wohnträume und rückt dabei den Menschen in den Vordergrund.



Bild Cascade Magazin

»Cascade, das Magazin der erfreulichen Dinge« wird von der InformationsZentrum Beton GmbH herausgegeben – grundsätzlich geht es hier also um Beton. Da das Heft jedoch von der in Wiesbaden ansässigen Design- und Werbeagentur Stijlroyal konzipiert und gestaltet wird, ist es alles andere als zementtrocken: »Cascade« widmet sich erfreulichen Themen wie Kunst, Kultur, Design und Lifestyle, bei denen der Baustoff Beton ganz elegant im Hintergrund steht.

Die zweite Ausgabe erscheint am 20. Oktober und hat sich im Vergleich zur Debütausgabe erheblich entwickelt: sie ist nicht mehr nur in ICEs und Lufthansa Lounges erhältlich, sondern wird stattdessen kostenlos an Abonnenten verschickt, kann online, über den magazineigenen Webauftritt, kostenlos bestellt werden und liegt zudem der Oktoberausgabe des »Stern« bei. Noch dazu hat sich die Auflage von »Cascade« verfünffacht.

Unter dem Motto »Wohnträume« stellt Ausgabe Zwei verschiedene Wohnmodelle und den deutschen Wohnungsmarkt vor: Unter anderem fuhr die Redaktion auf einem Hausboot durch die Wasserstraßen Berlins, der Wohnpsychologe Uwe Linke analysiert den Einrichtungsstil der Deutschen, und ein Artikel befasst sich mit dem Wohnungsmangel und -bedarf in Deutschland. Ergänzend zeigt das Magazin betonbasierte Designprodukte und Buchtipps.

Die Agentur Stijlroyal ist übrigens nicht nur für das Magazin verantworlich, sondern betreut auch die Webseite von »Cascade« redaktionell, auf der sie täglich Kunst- und Kulturnews publiziert, die mit dem Baustoff Beton in Verbindung stehen.

Bild Cascade Magazin
Bild Cascade Magazin
Bild Cascade Magazin

Mehr zum agentureigenen Magazin von Stijlroyal lesen Sie hier.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren