Beneful setzt auf Schnüffelplakate

Was riecht denn hier so gut? Noch bis zum 26. August hängen in Hamburg Plakate der Hundefutterfirma Beneful, die mit Duftstoffen für Vierbeiner besprüht sind.



Was riecht denn hier so gut? Noch bis zum 26. August hängen in Hamburg Plakate der Hundefutterfirma Beneful, die mit Duftstoffen für Vierbeiner besprüht sind.

An über 200 Hamburger Orten soll in den nächsten Wochen ein Ruck durch die Hundehalterleine gehen, wenn der Fiffi an einem der Plakate bremst, die mit feinen Duftmolekülen versetzt sind. Herrchen riecht sie nicht, die sensible Hundenase schon.

Es scheint eine neue Ära des Tiernahrungsmarketing angebrochen sein. Vor ein paar Wochen erst haben Plakate des legendären einstigen Benetton-Fotografen Oliviero Toscani Furore gemacht, die nackte Menschen mit Hunde- und Katzenmasken zeigen und so für almo nature Tiernahrung werben.

Ästhetisch nicht auf vergleichbarem Niveau – aber dafür mit der Lizenz zum Schnüffeln, hat Beneful sich jetzt die augenzwinkernde Aktion ausgedacht. Und wir haben den Test aufs Exempel gemacht. Man muss sagen, wir waren mehr an dem Plakat mit den saftigen Brocken interessiert als unserer pelziger Begleiter. Dann hat er plötzlich doch mal kurz geschnüffelt. Bis Tessa kam. Schokoladenbraun, anmutiger Mischling und verlockender riechend als jedes künstliche Duftmolekül. Genauso unerreichbar allerdings wie die verlockenden Brocken …

Die Mediaagentur Optimedia hat die Kampagne gemeinsam mit Beneful entwickelt.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren