Auspacken muss Spaß machen

E-Commerce-Anbieter brauchen Verpackungen, die das Produkt gut schützen und ein emotionales Markenerlebnis schaffen – am besten so, dass die Anwender Bilder davon auf Instagram posten.



 

Betreiber von Onlineshops machen sich viele Gedanken: natürlich um die Produkte, die sie anbieten, um Marketingstrategien, Usability oder das richtige Storytelling. Die Verpackung, in der das Bestellte dann zum Kunden geschickt wird, fällt dann schon mal hinten runter. Schade, denn es geht hier nicht nur um Funktionalität – die Artikel sollen unbeschadet beim Kunden ankommen –, doch auch um ein Markenerlebnis beim Auspacken.

Die von den Produktdesignern Jesse Genet und Stephan Ango in Los Angeles gegründete Firma Lumi mit mittlerweile 45 Angestellten, hat sich genau darauf spezialisiert und bietet Onlinehändlern die Entwicklung und Herstellung maßgefertigter Verpackungen aller Art an. Die Kunden sind häufig designorientierte Start-ups, die sich etwa eine Brand Identity und auch ein Verpackungskonzept von einer Agentur haben entwickeln lassen. In Lumis Prototypenlabor setzen Verpackungsingenieure die Skizzen der Designer dann in eine Produktverpackung um.

Auch im weiteren Prozess arbeitet Lumi eng mit der jeweiligen Designagentur zusammen, damit die Verpackung dem Corporate Design der Marke entspricht. Nachhaltigkeit wird bei Lumi ebenfalls großgeschrieben, die Kalifornier nutzen möglichst viel Papier und recycelbare Materialien und versuchen, die Lieferwege kurz zu halten. Hat sich zum Beispiel ein Kunde aus Reno in Nevada seine Kartons bislang aus Texas kommen lassen, bringt Lumi ihn mit einem lokalen Produzenten zusammen.

Für MeUndies, eine Firma, die Unterwäsche im Abonnement anbietet, gelang es Lumi, die Verpackungskosten so zu optimieren, dass genug Geld übrig blieb, um statt wie bisher ein cooles undies-Design pro Jahr nun sechs verschiedene herauszubringen, die in immer anderen Packagings ins Haus kommen. Die neuen saisonalen Styles – etwa zum Valentinstag – bescheren der Marke viel Aufmerksamkeit, da die Abonnenten munter jede Menge Fotos davon auf Kanälen wie Instagram und Twitter posten. Leider arbeitet Lumi ausschließlich mit Firmen in den USA zusammen. Vielleicht ändert sich das irgendwann oder hierzulande gründet jemand ein ähnliches Unternehmen . . .

Noch viel mehr spannende Informationen und tolle Packagings finden Sie in PAGE 03.2019, die Sie hier bestellen können.


    

Aha-Erlebnis Die von Lumi entwickelten Packagings für Onlinehändler aller Art sorgen dafür, dass das Auspacken der bestellten Ware zum Erlebnis wird.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + zehn =

Das könnte Sie auch interessieren