Agenturporträt: Julia

PAGE gefällt ...: Julia, Grafikdesign-Studio aus London, das so großartig reduziert wie pointiert arbeitet - und ein besonderes Faible für Typografie hat.



Name Julia (Valerio Di Lucente, Erwan Lhuissier, Hugo Timm)

Location London

Web www.julia.uk.com

Schwerpunkt Unsere Arbeit reicht von Editorial, Web Design und Plakaten zu Identitäten und Ausstellungsdesign, oft mit einem besonderen Fokus auf die Typografie.

Start Wir haben uns 2006 am Royal College of Art in London getroffen. Während unseres Abschlusses haben wir uns ein Studio geteilt und immer wieder auch zusammengearbeitet, nach zwei Jahren fühlte es sich ganz selbstverständlich an damit weiterzumachen und so haben wir Julia gegründet.

Struktur Das Studio besteht aus uns Dreien plus einem gelegentlichen Praktikanten. Wir sind gleichwertige Partner und teilen uns die gleichen Verantwortlichkeiten, die wir, anhängig vom Auftrag, oft rotieren lassen. Unsere Art zu arbeiten ist, dass jeder an jedem Projekt beteiligt ist.

Dinge, die wir mögen in keiner bestimmten Reihenfolge Die Studio-Kultur in England, italienisches Design und Architektur der 60er- und 70er-Jahre, die Radiosendung von Jarvis Cocker, die Sportseiten von The Guardian, Daniel Kitson

Arbeitsweise Vieles in unserer Arbeit ist das Ergebnis von Diskussionen, manchmal von Unstimmigkeiten. Wir sind sehr verschieden und das bereichert die Diskussionen, macht sie aber auch komplizierter. Am Ende aber stehen dann immer gründlich durchdiskutierte Ideen, die unabhängig von Subjektivität und Geschmack sind.

Kunden Institute of Conteporary Arts, Design Museum, British Council, Royal College of Art, Wallpaper magazine, Frame publishers, University of Falmouth, Nexus Productions, Arika, The Invisible Dot, etc.

Foto: © Anja Schaffner


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren