PAGE online

Agenturporträt: atelier 522

PAGE gefällt …: atelier 522, das bunte Knirpsgärten gestaltet und Keramik grau leuchten lässt, Bars begrünt und Innovation in 3D-Schuber steckt – und immer wieder im selbstgebauten Büroboot über den Bodensee schippert.

Name atelier 522 GmbH

Location Zwischen Bangkok und Boston, Berlin und Barcelona liegt das atelier 522. Ein authentischer Ort hoch über dem Bodensee, der Raum für Inspiration und Kreation gibt. Von hier aus entwickelt das interdisziplinäre Team bestehend aus 50 Gestaltern und Strategen sinnhafte und ästhetische Ideen und schickt zukunftsfähige Visionen auf die Reise in die ganze Welt.

Web www.atelier522.com

Schwerpunkte Schwer ist es, das auf den Punkt zu bringen. Strategie und Gestaltung in allen Facetten der menschlichen Wahrnehmung für die unterschiedlichsten Branchen von Gastronomie & Hotel, Mode & Sport, Öffentlicher Raum & Kultur über Industrie & Bau, Bildung & Arbeitswelten bis hin zu Lifestyle & Wohnen.

Start Gestartet wurde als atelier v.uns. Mit dieser Namensgebung begannen die ersten 521 Tage der Unternehmensgeschichte. Dann wurde juristisch für Zucht und Ordnung gesorgt. Seit Tag 522 mussten wir dem feudalen »von und zu«-Dasein den Rücken kehren und tragen seit 2007 den sachlichen Namen atelier 522. Nein, das ist keine Hausnummer!

Strukturen Das atelier 522 ist ein Ort der Begegnung. Ideen entstehen unter einem Dach – auf vielen Heuböden in einer alten Scheune. Hier fliegen die Fragen, Perspektiven und Bilder durch den Raum. Gesammelt und sondiert wird am runden Tisch, um neue Wertschöpfungsketten zu realisieren.

Inspiration Immer und überall mit offenen Augen durch die Welt gehen. Die Kunst und die Philosophie wirken mannigfaltig auf den Pfaden zwischen Imagination und Zweckhaftigkeit.

Ideensuche Die Frage ist doch: Wie würde die Welt aussehen, wenn alles nur praktisch und logisch wäre? Gäbe es noch Platz für Süßigkeiten und Kettenkarusselle? Ist es nicht so, dass man gerne mehr Eis und weniger Spinat essen würde? Aus diesem Blickwinkel heraus ergeben sich meistens die besten Ideen. Und Lösungen.

Arbeitsweise Als Gestalter und Strategen reizen uns Transformationsprozesse besonders. In einer Zeit, die gerade einem Teilchenbeschleuniger gleicht, stellen wir Fragen im Spannungsfeld zwischen analog und digital. Schaffen Raum und aus Räumen Welten, um darin den Teppich immaterieller Werterfüllung auszurollen. Wir streben danach, analoge und digitale Kontaktpunkte noch stärker miteinander zu verknüpfen, um ganzheitliche, multisensuale Markenerlebnisse zu schaffen. Lösungen, die Freude machen. Unseren Kunden und den Kunden unserer Kunden.

Held:innen Unsere Kunden werden für uns zu Held:innen, wenn sie sich etwas trauen, etwas riskieren –um mit uns Neues zu entwickeln für eine gute Sache!

Für wen Sie einmal im Leben arbeiten möchten Für Träumer und Realisten – für Groß und Klein. Für Menschen mit Freude am Schönen und Spaß am Erfolg.

Kunden (Auszug) Atomic, Andy Warhol Foundation, Audi, Bette, BWB, Coreum, Dornbracht, engelhorn, eternit, Hopfengut N°20, Intersport International, Kiesel, Köster, Mercedes-Benz, Migros, MUKS, Ochsner Sport, Roto Frank, Schiesser, Schüco, SportXX, Stadler Anlagenbau, Steuler/Ceramic District, Tettnanger Krone, Vaude, visplay, vitra, vizona

 

 

 

 

 

Ceramic District | Corporate Design
Bild: atelier 522
1/15
engelhorn | Bardesign
Bild: atelier 522
2/15
Hopfengut No20 | Retail Design
Bild: atelier 522
3/15
Knirpsgarten | Interior und Produktdesign
Bild: atelier 522
4/15
Migros Bahnhof Basel SBB I Interior Design
Bild: atelier 522
5/15
Ochsner Sport | Retail Design
Bild: atelier 522
6/15
Ochsner Sport | Retail Design
Bild: atelier 522
7/15
Schüco | Kommunikationsdesign
Bild: atelier 522
8/15
Schüco | Kommunikationsdesign
Bild: atelier 522
9/15
novum | Animation
Bild: atelier 522
10/15
Vizona | Broschüre
Bild: atelier 522
11/15
Vizona | Visitenkarten
Bild: atelier 522
12/15
Wilhelmine | Produktdesign
Bild: atelier 522
13/15
Wilhelmine | Produktdesign
Bild: atelier 522
14/15
Wilhelmine | Produktdesign
Bild: atelier 522
15/15

Kommentar zu diesem Artikel

  1. … und ballern mit einem LandRover durch den Wald.
    Hippes Lebensgefühl muss man ja ausleben..

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren